Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 25.2.2015

Jede Woche ein Beitrag zu Chemie und Licht

Was hat Chemie mit Licht zu tun? Jede Menge. Und das wollen Mitglieder der Gesell­schaft Deutscher Chemiker (GDCh)  in den 52 Wochen des Internationalen Jahrs des Lichts 2015 in der Aktuellen Wochenschau unter Beweis stellen. Da wurden bereits Effektpigmente als mikroskopische Licht-Manager zur Erzeugung attraktiver optischer Effekte in Lacken vorgestellt oder wie man mit Laserlicht winzige Spuren radioaktiver Elemente in Bodenproben oder Nahrungsmitteln nachweisen kann. Die chemische Photokatalyse ebnet den Weg, das Vorbild der Photosynthese der Pflanzen auch in der Synthesechemie zu nutzen, um zu wichtigen organischen Verbindungen zu gelangen. Das Seherlebnis beruht auf verschiedenen Arten lichtempfindlicher Rezep­toren, die auf Licht reagieren und im Gehirn den Eindruck von Farbe entstehen lassen. In den einführenden Kapiteln werden insbesondere Anwendungs-beispiele für solare Energie und technische Photochemie sowie die chemische Analytik, die Information aus Licht erhält, aufgegriffen.

Ab dieser Woche (9. Kalenderwoche) erfahren die Besucher der Seite www.aktuelle- wochenschau.de u.a. etwas über die Bedeutung der Femtochemie, mit der sich che­mi­sche Reaktionen im Bereich von einer billiardstel Sekunde untersuchen lassen. Mittels Femtochemie gelang beispielsweise die Aufklärung des Sehprozesses. Auch um die Photosyntheseprimärprozesse zu verstehen, werden sehr schnelle spektrosko­pische Methoden benötigt. Die biochemischen Abläufe bei der Photosynthese zu kennen, ist notwendig, um nach einfacheren artifiziellen Modellen zu suchen, aus denen technische Anwendungen entwickelt werden können. Hierbei dürften Halbleiter als Photokatalysatoren eine entscheidende Rolle spielen. Die photochemische Reini­gung und Entgiftung von Wasser erfährt derzeit ebenfalls eine Renaissance. Die Ver­wen­dung von Licht als umweltfreundlichem Reagenz scheint durch Verfahrens­op­ti­mierung möglich zu werden. Schließlich wird auf den größten photochemischen Reak­tor hingewiesen: Es ist die Erdatmosphäre, in der sich unzählige photochemische Reaktionen abspielen, die noch längst nicht alle verstanden sind - erst recht nicht in ihrem Zusammenspiel. ... Um lichte und nicht lichte Momente in der Politik geht dagegen in den heutigen Baulinks-Beiträgen:

ganz aktuell: Koalitionsausschuss stoppt wohl Steuerbonus für Gebäudesanierung
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0336.php4
Medienberichten zufolge hat der Koalitionsausschuss offenbar be­schlos­sen, das Dämmen von Bestandsgebäuden, den Austausch von Fenstern und die Ertüchtigung von Heizungsanlagen doch nicht steu­erlich zu fördern, ob­wohl das eigentlich schon beschlossen war. weiter lesen

Kompetenzzentrum zum Rückbau kerntechnischer Anlagen am KIT
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0335.php4
Das Karlsruher Institut für Technologie hat ein Kompetenzzentrum Rückbau gegründet, um das vorhandene Know-how zum Rückbau kerntechnischer Anlagen zu sichern und praxisbezogen zu vertiefen. weiter lesen

EU will Stärkung der Kreislaufwirtschaft
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0334.php4
Im Interesse der Nachhaltigkeit muss die Kreislaufwirtschaft stärkere Be­achtung finden. Das machte Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der EU-Kommis­sion und verantwortlich für nachhaltige Entwicklung, am 24.2. vor dem Parlamentari­schen Beirat für nachhaltige Entwicklung deutlich. weiter lesen

2014 preisbereinigt 1,8% weniger Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe als 2013
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0333.php4
2014 sind die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum Vor­jahr preisbereinigt um 1,8% zurückgegangen. Wie das Statistische Bun­des­amt zudem mitgeteilt hat, sank dabei die Baunachfrage im Hoch­bau um 0,9% und im Tiefbau um 3,0%. weiter lesen

Anteil der Single-Haushalte liegt bei 37%
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0332.php4
Mit einer Quote von 37 Prozent sind Single-Haushalte laut Statis­ti­schem Bundesamt der häufigste Haushaltstyp in Deutschland. Dabei kann der Begriff „Single“ täuschen, immerhin ist mehr als ein Drittel der Alleinlebenden älter als 64 Jahre. weiter lesen

Bundesbauministerin Hendricks ruft zum „Tag der Städtebauförderung“ am 9. Mai auf
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0331.php4
Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat Städte und Gemeinden zur Beteiligung am „Tag der Städtebauförderung“ aufgerufen, der am 9. Mai 2015 erstmals stattfinden soll. Der Aktionstag ist eine gemeinsame Ini­tiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund. weiter lesen

Für 109 Euro zur ISH und wieder nach Hause - incl. Dauerkarte und Messekatalog
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0330.php4
Die einmalige An- und Abreise zur ISH kann von allen deutschen Bahn­höfen zum Pauschalpreis von 109 Euro (2. Klasse) sowie 169 Euro (1. Klasse) erworben werden. Hinzu kommt, dass die Dauer-Eintrittskarte sowie der offizielle Messekatalog im Preis enthalten sind. weiter lesen

Auch Bauherren bzw. Investoren sollten die Unterhaltung von Baustellen ernst nehmen
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0329.php4
Unfälle auf der Baustelle ziehen immer Konsequenzen nach sich. Verun­glücken dabei Menschen, müssen sich nicht nur Planer und Baufirmen, sondern auch Bauherren, Besitzer und Betreiber von Gebäuden gege­be­nenfalls sogar strafrechtlich verantworten. weiter lesen

Assa Abloy übernimmt Schweizer MSL Schloss- und Beschlägefabrik
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0328.php4
Assa Abloy hat einen Vertrag über die Akquisition der MSL Schloss- und Beschlägefabrik AG unterzeichnet - einem Anbieter von Schließtechnik mit Sitz in Kleinlützel bei Basel. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE