Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 21.10.2015

Arbeitszeitgestaltung ist Arbeitsschutz

Arbeitszeitgestaltung lautet der Schwerpunkt der neuen Ausgabe der „baua: Aktuell“, den vierteljährlich erscheinenden Mitteilungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Die Arbeitskräfteerhebung 2014 hat ergeben, dass die Arbeits­zeiten in Deutschland immer flexibler werden. So haben sowohl die Nacht- als auch die Wochenendarbeit zugenommen, wie aus dem Artikel „Wie viel arbeitet Deutschland?“ hervorgeht. Angesichts dieser Entwicklungen befasst sich die Ausgabe 3/15 mit Fra­gen rund um eine angemessene Arbeitszeitgestaltung und geht außerdem auf mögliche Risiken zu langer Arbeitszeiten ein.
 
„Die Regulation von Arbeitszeit unter dem Blickwinkel Arbeit und Gesundheit bleibt da­mit ein Thema, das künftig noch an Bedeutung gewinnen wird“, sagt Dr. Beate Beer­mann in einem Interview. So zeigt der Artikel „Flexible Arbeitszeiten“ Gefahren aber auch Chancen flexibler Arbeitszeiten auf. Welche Folgen gerade lange Arbeitszeiten auf den Menschen und sein soziales Umfeld haben, thematisiert der Beitrag „Lange Arbeitszeiten“. Mit zunehmender Flexibilisierung der Arbeit und der Arbeitszeit steigt oft auch der Druck auf die Beschäftigten. Die BAuA-Studie zur Verwendung so ge­nann­ter Neuroenhancement-Präparate untersucht den Gebrauch dieser psychoaktiven Substanzen, welche die kognitiven Fähigkeiten bei der Arbeit steigern sollen. Der Artikel „Hirndoping nicht weit verbreitet, jedoch ernst zu nehmen“ stellt die Ergebnisse vor.
 
Die Ausgabe baua: Aktuell 3/15 gibt es - ebenso wie alle seit 2005 erschienenen Mitteilungen - kostenfrei auf der Internetseite der BAuA unter baua.de/Publikationen (direkter PDF-Download) ... Architekten und Planer haben nicht nur ihre eigene Arbeitszeitgestaltung im Sinn - sowie die ihrer Kollegen und Mitarbeiter, sie gestalten auch Arbeitsplätze in Betrieben und letztlich auch in Privatwohnungen bzw. Home-Offices. Vielleicht passt dazu gleich der erste Vortrag beim DETAIL Kongress „BIM - Planungsprozess im Wandel“ mit dem Titel „Mit BIM die Zukunft gestalten“, denn BIM wird allemal die Arbeit(splätze) aller Baubeteiligten verändern:

27. Oktober: DETAIL Kongress „BIM – Planungsprozess im Wandel“
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1691.php4
Building Information Modeling ist ein Konzept für die ganzheitliche Pla­nung und interdisziplinäre Abwicklung von Bauprozessen, das allmählich auch in deutschen Planungsbüros und Bauunternehmen ankommt. weiter lesen

Aufmerksamkeitsstarke Architektur und gute Luft für steuernde und prüfende Köpfe
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1690.php4
Ein Neubau für die Sieger AG will ganz offenkundig Impulse setzen in Sa­chen Design und Nachhaltigkeit. Neben der auffälligen Architektur lag es an Benzing, den Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern ein ange­neh­mes Arbeitsumfeld zu bieten. weiter lesen

Neues Lüftungsgerät von Heinemann mit 850 m³/h Luftleistung und Cloud-Steuerung
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1689.php4
Mit ValloPlus 850 MV hat Heinemann seine Professional Line erweitert. Das Lüftungsgerät, das sich u.a. serienmäßig via Cloud über das Web be­die­nen lässt, bietet sich für Niedrigenergie- und Passiv-Häuser, große Woh­nun­gen, Büros und Tagungsräume an. weiter lesen

Wie moderne Filter Lüftungsanlagen im Sinne der Ökodesign-Richtlinie ertüchtigen
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1688.php4
Die Ökodesign-Richtlinie 1253/2014 zur umweltgerechten Gestaltung von Lüftungsanlagen ist zwar schrittweise umzusetzen, hat aber den­noch ambitionierte Ziele. Effiziente Luftfilter werden dazu wohl einen gehörigen Beitrag leisten müssen. weiter lesen

Lüftungsgitter - u.a. aus Glas - von Sieger Design für's Fränkische Profi-Air-Programm
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1687.php4
Kontrollierte Wohnraumlüftung trifft auf Design: Fränkische Rohrwerke, vorrangig spezialisiert auf Installationstechnik „hinter der Wand“, will nun auch „vor der Wand“ Akzente setzen. Dazu wurden zusammen mit Sieger Design hochwertige Lüftungsgitter entwickelt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE