Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 29.10.2015

Schöner Wohnen geht nur mit Büchern

Für über 53,2% der Menschen in Deutschland ist ein Wohnzimmer ohne Bücher un­vor­stellbar. Frauen zeigen dabei mit durchschnittlich 59,1% noch mehr Liebe zum Bü­cher­regal als Männer mit durchschnittlich 46,9% - unabhängig davon, ob mitten in der Stadt oder draußen auf dem Land. Größere Unterschiede gibt es bei den Bundeslän­dern: Leben die meisten Regalfans in Thüringen (59,3%), legen die Berliner nicht ganz so viel Wert auf Bücher im Wohnzimmer (45,5%) - zu diesen Ergebnisse kommt im Mai 2015 eine Umfrage, die vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.beauftragt wurde.

Foto: Initiative Vorsicht Buch!

Axel Venn, Professor für Gestaltung an der Uni Hildesheim, erklärt, warum Bücher so eine eminent wichtige Rolle in der Wohnung spielen: „Vor einer Bücherwand verfällt niemand in Streit - die Bücherwand befriedet. Und sie ist wie der Kühlschrank ein Speicher für sichtbare Vorräte, die den Besitzer charakterisieren. Bücher machen ein wunderbares Raumklima, weil Papier als nachwachsender Rohstoff Staub, Gerüche und Geräusche bindet und für eine gesunde Luftfeuchte sorgt. Die Bücherwand ist so wichtig wie ein knisterndes Kaminfeuer. Wir leben ja in der Epoche des Homing, also des Rückzugs ins Private, wo man gern Essen, Trinken, Spiele und Gespräche mit Freunden in den eigenen vier Wänden teilt. Man stelle sich ein Essen mit Freunden in einem kahlen weißen Raum vor - grauenhaft!“ ... Und bei uns geht es heute um das passende natürliche Licht für ein entspanntes Lesen:

Sonnenschutz mit hochreflektierender SZR-Jalousie auf Augenhöhe mit Außenverschattung
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1728.php4
Die vom Flachglas MarkenKreis angebotenen Sonnenschutzsysteme mit innenliegender Jalousie fallen unter die Marke Infrareflect. Jetzt wird eine Variante angeboten, die eine Sonnenschutz-Beschichtung auf Position 2 der Isolierverglasung mit einer hochreflektierenden Lamelle im Scheiben­zwischen­raum (SZR) kombiniert. weiter lesen

Wie Senkrechtmarkisen Loggien eines über 60 m hohen Hochhauses schützen: orkanfest!
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1727.php4
Je nach Jahreszeit und Wetterlage können die Bewohner eines 1965 er­bau­ten und 2013 sanierten Hochhauses in Stuttgart ihre Loggien jetzt vari­ab­ler nutzen: Im Sommer läßt sich die Falt-Schiebe-Verglasung komplett zur Seite schieben, in der kalten Jahreszeit wird die Fläche bei geschlossenen Fenstern zum Wintergarten. weiter lesen

ProScreen: Neues Senkrecht-Markisen-Programm von Flexalum
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1726.php4
Flexalum, Spezialist für außenliegende Sonnenschutzsysteme, bietet seit Oktober 2015 mit ProScreen ein neues Senkrecht-Markisen-Pro­gramm auf Basis von  Glasfaser- und Acrylgewebe an, das das beste­hende Pro­dukt­programm ablöst. weiter lesen

Überarbeiteter Aufsetz-Rollladenkasten von Warema u.a. mit integrierter Lüftungstechnik
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1725.php4
Ab sofort bietet Warema den Neubau-Aufsetz-Rollladenkasten NA-RO mit erweiterten Funktionen und statischen Verbesserungen an. Funkt­ional bie­tet die neue NA-RO-Version u.a. eine Clipanbindung und die Integration ab Werk des Zuluftsystems Aeromat midi. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE