Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 29.5.2016

Smokerface App zum Abgewöhnen

In 3D, mit Toucheffekten und interaktiver - so präsentiert Medizinstudent Titus Brinker die neue Version seiner Smokerface App, die es seit letzter Woche kostenlos für iPhone und Android gibt. Mit der Smokerface-App kann man Selfies machen, worauf die Anwendung das Selbstporträt nach wissenschaftlichen Massstäben transformiert und zeigt, wie das Gesicht in 1, 3, 6, 9, 12 oder 15 Jahren aussehen könnte und wie Rauchen den Alterungsprozess beschleunigt:

„Bei Jugendlichen dreht sich vieles um gutes Aussehen“, erinnert der Mediziner, der sonst mit seiner Kampagne „Aufklärung gegen Tabak viel in Schulen unterwegs ist, um Jugendliche altersgerecht vom Rauchen abzuhalten. Diese Eitelkeit mache sich seine App zu Nutze. Die App soll Jugendliche nicht verängstigen, sondern altersgerecht informieren: "Teenies interessieren sich mehr für Selfies als für Lungenkrebs", so der Mediziner.

Attraktivität sei für die Altersgruppe der Zehn- bis 15-Jährigen absolut wichtig, so Brinker. Deshalb erschüttere die App Jugendliche stärker als die Aufklärung über Folgeerkrankungen. „Sie zeigt etwas, was Schüler leicht nachvollziehen können und was sie emotional bis ins Mark trifft“, so der Mediziner.

Prominenten Zuspruch erhält Brinker von Professorin Nancy Rigotti, Direktorin des Tabakforschungszentrums an der Harvard Medical School: „Die Smokerface App ist eine neue und kreative Idee, die Jugendliche tatsächlich vom Rauchen abhalten könnte und weiter evaluiert werden sollte“, gibt die Wissenschaftlerin auf Anfrage an.

Smokerface und Smokerstop

Die Entwicklung wurde von der Deutschen Herzstiftung und dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung gefördert. Smokerface gibt es für iOS und Android. Die App ist kostenlos - siehe Apple-App Store für iOS-Geräte sowie Google Play für Android-Geräte.

Wer übrigens bei seinem hochgerechneten Anblick direkt mit dem Rauchen aufhören möchte, dem wird die gratis Smokerstop-App angeboten, ebenfalls von Brinker entwickelt - siehe Apple-App Store für iOS-Geräte sowie Google Play für Android-Geräte.

Baulinks-Beiträge vom 30.5.2016

Update: Wienerberger Brick Award 2016 ist entschieden
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0681.php4
Mit dem Brick Award zeichnet Wienerberger seit 2004 herausragende Zie­gelarchitektur aus. Der Award umfasst unterschiedliche Kategorien, die abhängig von Trends und aktuellen Themen variieren können. Im Callwey Verlag ist ein Buch zum Award erschienen. weiter lesen

Vorträge von den Wienerberger Mauerwerkstagen 2016 downloadbar
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0712.php4
Auf den Wienerberger Mauerwerkstagen 2016 standen zeitgemäße ener­getische Standards sowie erhöhter Schallschutz ebenso auf der Tages­ordnung wie mögliche Stellschrauben für wirtschaftliches Bauen. Mehr als 2.000 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich fortzubilden. weiter lesen

Holzbauquote profitiert vom florierenden Wohnungsbau und steigt auf 16,1%
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0711.php4
Der Wohnungsbau hat gegenüber dem Vorjahr ordentlich zugenommen. 2015 wurden 8.481 Wohngebäude mehr genehmigt als noch 2014. Bei 16,1% (2014: 15,1%) der Gebäude haben sich die Bauherren dabei für eine Holzhauweise entschieden. weiter lesen

Positive Stimmung im Garten- und Landschaftsbau
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0710.php4
Laut der aktuellen Konjunkturumfrage des Bundesverbandes Garten- Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) bewerten die GaLaBau-Betriebe ihre aktuelle Geschäftslage im Allgemeinen als positiv - auch hin­sicht­lich der nächsten fünf Jahre. weiter lesen

Franke Gruppe erwirbt Mamoli Robinetteria und wächst im Badbereich
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0709.php4
Die Schweizer Franke Gruppe hat das Mailänder Traditionsunternehmen für Armaturen Mamoli Robinetteria S.p.A. gemeinsam mit Paini Rubi­net­terie erworben. weiter lesen

Eternit tauscht „AG“ gegen „GmbH“
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0708.php4
Eternit ist seit dem 11. Mai 2016 eine Gesellschaft mit beschränkter Haf­tung (GmbH). Mit dem Rechtsformwechsel tritt außerdem Udo Sommerer nach insgesamt sieben Jahren als Vorstand des Unter­neh­mens seinen Ruhe­stand an. weiter lesen

Warema meldet 3,7% Umsatzzuwachs für 2015
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0707.php4
Die Warema Gruppe blickt auf eine stabile Entwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr zurück . Die Erlöse wurden vorwiegend im Heimatmarkt Deutschland erwirtschaftet, die Exportquote ist gleichwohl leicht ange­stiegen. weiter lesen

Fensterhersteller Athleticos will Strategie und Namen ändern
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0706.php4
Mit einem tiefgreifenden Strategiewandel will der bundesweit agierende Fensterhersteller Athleticos der ausländischen Konkurrenz ent­ge­gen­treten - das kündigte Firmenchef Manfred Frechen jetzt am Hauptsitz in Südlohn-Oeding an. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE