Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 15.11.2016

589.000 Handwerksunternehmen

2014 waren in Deutschland rund 589.000 Unternehmen im zulassungspflichtigen und zulassungsfreien Handwerk tätig. Wie das Statistische Bundesamt auf Basis der regis­tergestützt durchgeführten Handwerkszählung 2014 weiter mitteteilt hat, erwirtschaf­teten diese Unternehmen rund 519,2 Mrd. Euro Umsatz. In den Handwerksunterneh­men waren im Jahr 2014 durchschnittlich mehr als 5,1 Mio. Personen tätig. Darunter waren knapp 3,8 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und etwa 754.000 geringfügig entlohnte Beschäftigte.

Die Unternehmen des Handwerks sind nach ihrem ausgeübten Gewerbe in sieben Ge­werbegruppen gegliedert. Bezogen auf die Anzahl der Unternehmen, die tätigen Perso­nen sowie den Umsatz ist das Ausbaugewerbe die größte Gewerbegruppe. Im Jahr 2014 erwirtschafteten in dieser Gruppe knapp 242.000 Unternehmen rund 141,7 Mrd. Euro Umsatz. Im Jahr 2014 waren dort durchschnittlich mehr als 1,4 Millionen Perso­nen tätig. Zu der Gewerbegruppe des Ausbaugewerbes gehören beispielsweise Instal­lateure und Heizungsbauer, Maler und Lackierer sowie Elektrotechniker.

Baulinks-Beiträge vom 15.11.2016

TOL.01: Neues VFF-Merkblatt über Toleranzen im Fenster-, Türen- und Fassadenbau
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1650.php4
Der Technische Ausschuss des Verbands Fenster + Fassade (VFF) hat das neue Merkblatt TOL.01 2016-09 „Toleranzen im Fenster-, Türen- und Fassa­denbau“ verabschiedet. Es beschreibt Bauteil- und Montage­toleranzen für Sollmaße als Vorgabemaß im Rahmen der Planung von Fenstern, Türen und Fassaden gleich welchen Materials. weiter lesen

Mindestens 10%: Novellierte Arbeitsstättenverordnung wertet Fenster wieder auf
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1649.php4
Anfang November hat das Bundeskabinett die neue Arbeitsstättenver­ord­nung beschlossen. Die Verordnung fordert nun wieder eine Sichtver­bindung nach außen für dauerhaft eingerichtete Arbeitsplätze und für sonstige gro­ße Sozialräume. weiter lesen

German Windows baut modernes Kastenfenster und nennt es „Multibox“
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1648.php4
Unter der Bezeichnung „Multibox“ will German Windows eine moderne Interpretation des altbewährten Kastenfensters auf den Markt bringen. Das Kunststofffenster entstand im Auftrag des Profilherstellers Veka und basiert auf dem Fenstersystem Softline 70 MB. weiter lesen

Beck+Heun ordnet seine „Produktwelten“ neu und ersetzt Gesamtkatalog durch Familienkataloge
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1647.php4
Beck+Heun, der Hersteller von Beschattungs- und Dämmlösungen rund um das Fenster, hat sein Produkt-Sortiment neu geordnet. Dementspre­chend ersetzen nun sieben Familienkataloge den bisherigen Gesamtka­talog. weiter lesen

Hohe Luftschalldämmung des Rollladenkastensystems Exte Elite XT bestätigt
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1646.php4
Aktuelle Prüfungen bestätigen dem Rollladenkastensystem Exte Elite XT eine hohe Luftschalldämmung. Der Elite XT 240x255 erreicht in der Re­visionsart unten/innen ohne Zusatzmaßnahmen ein Schalldämmmaß von 39 Dezibel - mit Lärmverschlussleiste auch 48 Dezibel. weiter lesen

Laibungselement für das dezentrale Push&Pull-Lüftungsgerät Helios EcoVent Verso
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1645.php4
Um ein dezentrales Lüftungskonzept möglichst unauffällig realisieren zu können, hat Helios ergänzend zum EcoVent Verso ein Laibungselement entwickelt, das die Luftein- bzw. -auslass-Blende aus dem üblichen Sichtbereich nimmt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE