Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 21.2.2017

2015 weniger Energieverbrauch in der EU als 1990

Im Jahr 2015 lag der Bruttoinlandsenergieverbrauch, also die Energiemenge, die für die Deckung des gesamten Inlandsverbrauchs erforderlich ist, in der Europäischen Union (EU) bei 1.626 Mio. Tonnen Rohöleinheiten (t RÖE) und damit 2,5% unter dem Niveau von 1990 sowie 11,6% unter dem Höchststand, der 2006 mit fast 1.840 Mio. t RÖE erreicht wurde - das meldet aktuell das Statistische Amt der Europäischen Union, kurz Eurostat oder ESTAT.


Bild © obs/EUROSTAT

Deutschland blieb mit 314 Mio. t RÖE (bzw. 19% des Gesamtenergieverbrauchs in der EU) der größte Energieverbraucher in der EU, vor Frankreich (253 Mio. t RÖE bzw. 16%), dem Vereinigten Königreich (191 Mio. t RÖE bzw. 12%) und Italien (156 Mio. t RÖE bzw. 10%).

Anteiler  fossiler Brennstoffe zudem rückläufig

Auf fossile Brennstoffe entfielen 2015 fast drei Viertel des Energieverbrauchs in der EU. Sie waren damit weiterhin die mit Abstand wichtigste Energiequelle, obwohl sich ihr Anteil in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich verringert hat und von 83% im Jahr 1990 auf 73% im Jahr 2015 gesunken ist. In Deutschland lag der Anteil fossiler Brennstoffe im Jahr 2015 immer noch bei 82% (1990 waren es 87%).

mehr fossile Brennstoffe aus dem Ausland

Im selben Zeitraum ist jedoch die Abhängigkeit der EU von der Einfuhr fossiler Brenn­stoffe gestiegen: 2015 wurden 73% der fossilen Brennstoffe eingeführt, während es im Jahr 1990 nur knapp mehr als die Hälfte (53%) war. In Deutschland wurden 2015 79% der fossilen Brennstoffe eingeführt, während es im Jahr 1990 lediglich 53% waren. Das heißt, dass 1990 pro Tonne in Deutschland erzeugter fossiler Brennstoffe eine Tonne fossile Brennstoffe eingeführt wurde, während 2015 auf jede produzierte Tonne vier eingeführte Tonnen kamen.

Baulinks-Beiträge vom 21.2.2017

Bausparverträge im Regelfall zehn Jahre nach Zuteilungsreife kündbar
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0306.php4
Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 21.2.2017 in zwei ähn­lich gelagerten Revisionsverfahren entschieden, dass eine Bau­spar­kasse Bausparverträge, die seit über 10 Jahren zuteilungsreif sind, kün­digen darf - auch wenn diese nicht voll bespart sind. weiter lesen

PU-Schaumdosen wieder frei verkäuflich
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0305.php4
Mit dem Inkrafttreten der Chemikalien-Verbotsverordnung am 26.1.2017 ist das Selbstbedienungsverbot für den Verkauf von PU-Schaum­dosen aufgehoben. Es bleibt aber beim Verkauf an Privatkunden die Pflicht bestehen, Einweghandschuhe beizufügen und auf die korrekte Verwertung von PU-Schaumdosen hinzuweisen. weiter lesen

Illbrucks Vorwandmontage-System jetzt mit ETB-geprüfter Absturzsicherung und RC3
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0304.php4
Das Vorwandmontage-System (VWMS ) von Tremco Illbruck wurde inzwi­schen über 30 Prüfungen unterzogen. Es besteht aus drei unter­schiedlichen Zargentypen. Ganz neu ist die ETB-konforme illbruck FX760 Absturzsiche­rungs-Lasche. weiter lesen

Expansionsbeschleuniger für PUR-Fugendichtbänder hilft bei der Fenstermontage, wenn's kalt ist
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0303.php4
Das Aufgehverhalten von vorkomprimierten Fugendichtbändern aus PUR-Schäumen ist stark vom Umgebungsklima und der Eigentempe­ra­tur der Bänder abhängig: Schon wenn die Temperaturen unter +15°C fallen, ver­langsamt sich das Aufgehverhalten merklich. weiter lesen

Orcon Multibond: Pro Climas neuer Anschlusskleber von der Rolle für mineralische Untergründe
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0302.php4
Pro Clima hat in München mit Orcon Multibond einen neuen Anschluss­kle­ber zur Abdichtung der Gebäudehülle vorgestellt, der mit 16 N/cm auch auf minera­li­schen Untergründen haftet und wasserfest sowie frei von Weichmachern ist. weiter lesen

Getestet: Fensterbank StoFentra Uni schlagregendicht bis 1.200 Pascal
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0301.php4
Sto hat seine Fensterbank-Reihe StoFentra für WDVS-Fassaden funktio­nal, logistisch und auch preislich optimiert. Zudem hat die neue Sto­Fentra Uni einen Schlagregen-Test mit einem Prüfdruck von 1200 Pascal bestanden. weiter lesen

Hautau Atrium HS complete: Bodenschwellen auf Maß und garniturenweise verpackt
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0300.php4
Für das gesamte Hebe-Schiebeprogramm Atrium HS werden von Hau­tau die Bodenschwellen auf Maß zugeschnitten, vormontiert und zu­sam­men mit allen anderen Beschlagkomponenten für Holz- und Kunststoff-Ele­mente garniturenweise verpackt. weiter lesen

190 Seiten über Wohnraumschimmel
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0299.php4
Experten gehen davon aus, dass mehr als jeder zweite Neubau von Schim­mel befallen ist. In Innenräumen ist Schimmel nicht nur ein optisches Ärgernis, sondern kann auch zu empfindlichen Gesundheitsschäden führen. Insgesamt könnten in Deutschland in etwa 9 Mio. Wohnungen mit Schimmelpilzen belastet sein. weiter lesen

Neustart von Cembrit, Hersteller von Dach- und Fassadenbaustoffen aus Faserzement
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0298.php4
2014 hatte sich die dänische SoLiX Group AB entschieden, Cembrit zu kaufen und zu restrukturieren. U.a. wurde zum 1. Januar 2017 eine Cembrit Service- und Vertriebsgesellschaft in Deutschland gegründet. weiter lesen

BDH und BSW-Solar melden für 2016 über 100.000 neue Solarwärmeanlagen
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0297.php4
Wie der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) und der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) mitgeteilt haben, ist die Zahl der Solarwärmeanlagen in Deutschland 2016 um rund 100.000 angestie­gen - auf insgesamt etwa 2,2 Mio. Anlagen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE