Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 26.3.2017

Schul-Sanierung

Viele Schulgebäude müssen dringend saniert werden. Doch obwohl der Bund den Län­dern zur energieeffizienten Schulsanierung im Dezember 2016 nochmals millia­rden­schwere Fördermittel mit 90% Förderquote parat stellte, werden sie durch die Kom­mu­nen nur zögerlich abgerufen. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat jetzt bei der Veranstaltung „Schulbauten - Räume der Zukunft?“ in München deutlich gemacht, dass notwendige Sanierungen nicht an fehlenden Planungskompetenzen vor Ort scheitern dürften. Denn es liege durch ihre langjährige Förderarbeit das entscheidende Fachwissen bereits vor und müsse nur abgerufen werden. „Wenn wir unser Schulge­bäude nachhaltig und energiesparend optimieren wollen, müssen die Weichen schon in der frühen Planungsphase in die richtige Richtung gestellt werden“, forderte Dipl.-Ing. Architektin Sabine Djahanschah, Expertin für klima- und ressourcenschonendes Bauen bei der DBU. „Dabei sehen wir den Schulbau in enger Verknüpfung mit den Bil­dungs­aufgaben, die für jede Gesellschaft eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft darstellen.“

Lebenswerte Schulräume für die Entscheidungsträger der Zukunft

Neben den bekannten und viel genutzten Gründen CO2-Einsparung, Energieeffizienz, Raumluft-Verbesserung,... sei das Sanieren von Schulbauten auch deshalb sehr wich­tig, so Djahanschah, weil so eine Vorbildwirkung für Kinder und Jugendliche erzielt werde: „Diese Chance sollten wir nutzen, um jungen Menschen mit überzeugenden Beispielen eines gelebten Umweltschutzes die Verantwortung, aber auch die Hand­lungs­optionen zum Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen aufzuzeigen.“ Seit 2005 hat die DBU Planungsprozesse an rund 40 Schulbauten gefördert - vorwiegend in Baden-Württemberg und Bayern. Ziel sei es, dieses Wissen bundesweit zu vermitteln - gerade jetzt, da auch die finanzielle Unterstützung durch die Regierung gegeben sei.

Für weitere Infos siehe auch die Publikationen „Neues Lernen in einem Holzbau-Gymnasium“  oder „Schul- und Sportzentrum Lohr wird CO2-neutral“.

Baulinks-Beiträge vom 26.3.2017

1,126 Mrd. Euro vom Bund 2017 bis 2020 für den Kita-Ausbau
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0479.php4
Der Bund will sich von 2017 bis 2020 mit weiteren 1,126 Mrd. Euro am Sondervermögen „Kinderbetreuungsausbau“ beteiligen, um gemeinsam mit den Bundesländern zusätzliche 100.000 Plätze in der Kindertages­betreuung zu schaffen. weiter lesen

Wohnraumförderung legte 2015 leicht zu
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0477.php4
2015 sind im Vergleich zum Vorjahr etwas mehr Fördermaßnahmen im Be­reich der sozialen Wohnraumförderung angeschoben worden. Zählten die Länder 2014 noch 49.439 Maßnahmen, die durch die vom Bund stam­men­den Kompensationszahlungen und ländereigene Haushalts­mittel finanziert wurden, waren es 2015 schon 51.040. weiter lesen

Eigenheimfinanzierung: Finanztest hat getestet
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0478.php4
Die Preise für Wohnungen und Häuser steigen weiter, und seit Sep­tem­ber 2016 sind auch die Baukredite um fast einen halben Prozentpunkt teurer geworden. Topangebote fand die Stiftung Warentest aber bei der aktuellen Untersuchung von mehr als 100 Banken, Vermittlern, Bau­spar­kassen und Versicherern in allen Varianten. weiter lesen

80 Mio. Euro Schaden durch fehlende Sachkunde und Missmanagement von Immobilienverwaltern
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0480.php4
Aufgabe von treuhänderischen Immobilienverwaltungen ist es, Vermö­gen zu sichern und zu erhalten. Oft handelt es sich dabei um die Alters­vorsorge von Wohnungseigentümern. In zunehmendem Maß haben sich dabei in den letzten Jahren die Anforderungen an die Tätigkeit des WEG- und Mietver­walters erhöht. weiter lesen

kongenial: Uhrumstellung und Rauchmelderprüfung
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0476.php4
Zu Beginn der Sommerzeit rät die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ mit dem Umstellen der Uhren auch sämtliche Rauchmelder zu prüfen. Beim obligatorischen Gang durch die Wohnung oder das Haus sollten nicht nur die Uhren vorgestellt, sondern gleichzeitig alle installierten Rauchmelder auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden. weiter lesen

Esylux Katalog „Beleuchtung 2017 / 2018“
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0475.php4
Vom Downlight bis zu smarten Systemen für ein biologisch wirksames Arbeitslicht - in seinem Katalog „Beleuchtung 2017/2018“ präsentiert Esylux auf 360 Seiten die gesamte Bandbreite seines aktuellen Beleuch­tungsan­gebotes, das in den vergangenen Jahren erheblich an Umfang zugenommen hat. weiter lesen

Dachdeckerverband: „Polystyrol-Entsorgung weiterhin problematisch“
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0474.php4
Ende 2016 wurde Einstufung HBCD-haltiger Polystyrole als gefährliche Abfallart für ein Jahr ausgesetzt. Der ZVDH hatte damals schon befürchtet, dass damit die Lösung des Entsorgungsnotstands nur aufgeschoben wurde. Eine aktuelle Umfrage scheint dies zu bestätigen. weiter lesen

Innovationen. Praxis. Dialog: Die Knauf Werktage 2017 endeten mit allseits großer Zufriedenheit
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0473.php4
Das besondere Rezept der Knauf Werktage hat 2017 auch in der fünften Auflage funktioniert: Mit mehr als 20.000 Besuchern aus Fachhandwerk, Fachhandel und Planung meldet der Veranstalter neue Rekorde. weiter lesen

Nemetschek Group plant Dividendenanhebung um 30%
http://www.baulinks.de/bausoftware/2017/0027.php4
Die Nemetschek SE plant, für das Geschäftsjahr 2016 die Dividende anzuheben. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung wollen Auf­sichtsrat und Vorstand der Hauptversammlung am 1. Juni 2017 eine Aus­schüttung von 0,65 Euro/Aktie vorschlagen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE