Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 15.4.2017

Gefahr beim Paketversand ausgedienter Energiesparlampen und Akkus

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert einen Stopp der paket­gestützten Rücknahme alter Energiesparlampen und Lithium-Ionen-Akkus. Denn Energiesparlampen können während des Postversands zerbrechen und Quecksilber freisetzen, Lithium-Ionen-Akkus können in Brand geraten. Seit dem 24. Juli 2016 sind große Vertreiber zur Rücknahme von Elektro- und Elek­tro­nik­geräten verpflichtet, wenn diese eine kleinere Kantenlänge als 25 cm aufweisen. Insbesondere Onlinehändler bieten über­wiegend den Paketversand als Rückgabemöglichkeit von Elektroaltgeräten an. Die DUH fordert Onlinehändler deshalb dazu auf, sich an flächendeckenden stationären Sammelsystemen zu betei­li­gen.

„Es ist nicht akzeptabel, dass noch immer die meisten Internethändler den Ver­brau­chern nur eine Rücknahme durch den Paketversand anbieten. Durch den hohen Pack­aufwand wird den Kunden die Altgeräterückgabe erheblich erschwert. Trans­port­dienst­leister und weitere beteiligte Personen werden zudem vollkommen unnötig gesund­heit­lichen Risiken ausgesetzt. Die Gefahr, dass Energiesparlampen zerbrechen oder Akkus sich selbst entzünden, ist hoch. Der Onlinehandel muss endlich Verantwortung über­nehmen und Verbrauchern eine praxistaugliche und sichere Rückgabe ermöglichen", sagt DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch. Hierzu müssten sich Onlinehändler am Aufbau oder an den Kosten bereits bestehender stationärer Sammelsysteme beteiligen. (zur Erinnerung siehe auch Baulinks-Beitrag „Umweltbundesamt: Zu hohe Innenraum­be­las­tung durch zerbrochene Energiesparlampen“ vom 7.12.2010)
  • Die Paketdienstleister Hermes, dpd, TNT und GLS schließen alte Elektrogeräte grundsätzlich von ihrem Versand aus. Die DUH begrüßt das.
  • Bei DHL sind Altlampen als Rücksendung nicht erlaubt, allerdings wird der Trans­port von Lithium-Ionen-Akkus unter der Einhaltung von Sondervorschriften angeboten.
  • Völlig unverständlich sei, dass UPS zwar lose Akkus und Batterien vom Transport ausschließt, gleichzeitig jedoch die Versendung quecksilberhaltiger Altlampen durch den Endnutzer zum Zweck der Entsorgung durchführt, kritisiert Thomas Fischer, Leiter der DUH-Abteilung Kreislaufwirtschaft. Er fordert: „UPS muss sich, wie andere Marktteilnehmer auch, dazu verpflichten, den Paketversand von Altlampen nicht mehr durchzuführen. Die Risiken für Unternehmensmitarbeiter sind unkalkulierbar."
Die DUH fordert Paketdienstleister dazu auf, ihre Kunden über die Problematik des Trans­ports von Altlampen und losen Lithium-Ionen-Akkus zu informieren. Verbrauchern empfiehlt die DUH, Elektrogeräte bei Wertstoffhöfen oder bei Händlern mit einer größe­ren Verkaufsfläche als 400 m² für Elektrogeräte abzugeben. Weitere Informationen zur Rückgabe von Elektroaltgeräten finden sich unter duh.de/projekte/rueckgabe-alter-elektrogeraete/ und siehe zudem Baulinks-Beitrag „ElektroG am 24. Oktober 2015 in Kraft getreten“ vom 25.10.2015.

Baulinks-Beiträge vom Beiträge vom 13. und 15. April 2017

Silent-Pro: Neues hoch schalldämmendes Entwässerungssystem zum Stecken von Geberit
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0602.php4
Von Geberit gibt es mit Silent-Pro ein neues Entwässerungssystem mit optimierter Abflussleistung, hoher Schalldämmung dank eines speziell entwickelten, mineralgefüllten Werkstoffs aus Polypropylen, geprüfter Sicherheit, kompakten Formstücken und BIM-Daten. weiter lesen

Rehau ergänzt Raupiano PLUS um selbstklebende Brandschutzbänder und Anschlussstück für Hebeanlagen
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0601.php4
Rehau hat das seit Jahren etablierte geräuscharme Abwassersystem Rau­piano PLUS um einige praktische Komponenten ergänzt - wie selbst­kle­ben­de Brandschutzbänder und ein Anschlussstück für Hebeanlagen. weiter lesen

Sanha bietet das Rohr-System Master 3 in weiteren Abmessungen an
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0600.php4
Das Essener Unternehmen Sanha hat für zusätzliche Anwendungsfälle das Abfluss-System Master 3 um zwei Dimensionen erweitert - nämlich um die Abmessungen 90 mm für innenliegende Leitungen sowie 200 mm für außenliegende Grundleitungen. weiter lesen

Rexa UNI, Wilos neue Tauchmotorpumpe für die Abwasserentsorgung
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0599.php4
Mit der Tauchmotorpumpe Rexa UNI hat Wilo ein neues Einstiegsmodell für die Abwasserentsorgung in Frankfurt vorgestellt. Das neue Pumpe löst die Wilo-Drain TP50/65 ab und wird für kleinere gewerblich genutz­ten Gebäude empfohlen. weiter lesen

Neue Warmwasser-Wärmepumpen von Buderus stand-alone oder im System einsetzbar
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0598.php4
Buderus zeigte in Frankfurt mit der Logatherm WPT250 und der Loga­therm WPT270.3 zwei neue Warmwasser-Wärmepumpen. Sie eignen sich ins­be­sondere für die Warmwasserbereitung im Einfamilienhaus und verwenden dafür die Raumluft oder eingesaugte Außenluft. weiter lesen

Wohnungsstation mit integriertem Durchlauferhitzer? Stiebel Eltron reduziert Druckverluste per Bypass
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0597.php4
Die moderne Wärmetechnik setzt gerne auf geringe Vorlauftemperatu­ren - das ist zwar ganz im Sinne der Energieeffizienz, lässt sich aber nicht unbe­dingt mit zeitgemäßem Warmwasserkomfort und der not­wen­digen Trink­wasserhygiene vereinbaren. weiter lesen

Dezentrales Durchfluss-Trinkwassererwärmungssystem neu von Kemper
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0596.php4
Kemper erweitert mit den KTS-ThermoStationen sein Portfolio im Be­reich der Trinkwassererwärmung. Im Fokus der Entwicklung stand die Reduzie­rung von Druckverlusten bei gleichzeitig hohen Wärmeübertra­gungs­leistungen. weiter lesen

PRO: Uponor hat das vorgedämmte Rohrsystem Ecoflex Thermo für Nahwärmenetze optimiert
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0595.php4
Für kleine bis mittelgroße Nahwärmenetze hat Uponor sein Angebot an vor­gedämmten Rohren weiterentwickelt. Das neue Ecoflex Thermo PRO ver­spricht vor allem eine überdurchschnittliche Dämmleistung sowie eine hohe Flexibilität bei der Verlegung. weiter lesen

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE