Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 20.4.2017

Nachtrag: Bauprodukte-Harmonisierung und Wasserrecht

Erst gestern hatten wir zwei Beiträge einerseits zur Harmonisierung von Bauprodukten in der EU und andererseits zu Ableitflächen beim Einsatz wassergefährdender Stoffe. Wie es dann manchmal so geht, gibt es just am Tag danach neue / ergänzende Infor­mationen – nämlich einen neuen Gesetzentwurf zur Änderung der Vorschriften zur Eignungsfeststellung für Anlagen zum Lagern, Abfüllen oder Umschlagen wasserge­fähr­dender Stoffe und zur Einführung einer wasserrechtlichen Genehmigung für Behand­lungs­anlagen für Deponiesickerwasser. (Drucksache 18/11946)

Demnach sind Änderung bei der „Eignungsfeststellung für Anlagen zum Lagern, Abfül­len oder Umschlagen wassergefährdender Stoffe“ vorgesehen. Konkret geht es dabei um die Umsetzung eines Urteils des Europäischen Gerichtshofes (C-100/13) zu euro­päisch harmonisierten Bauprodukten. Für diese wird es künftig keine „allgemeine bauaufsichtlichen Zulassungen mehr geben“.

Außerdem sollen Behandlungsanlagen für Deponiesickerwasser künftig unter die Vor­ga­ben der Industrieemissionen-Richtlinie (IE-RL) fallen. Ein Gesetzentwurf der Bun­des­regierung sieht dazu Änderungen im Wasserhaushaltsgesetz sowie in der Industrie­klär­anlagen-Zulassungs- und Überwachungsverordnung vor. Damit soll laut Bundes­re­gie­rung eine Regelungslücke geschlossen werden. Betroffen sind nur Anlagen, die nicht von der eigentlichen Deponiezulassung umfasst sind.

Baulinks-Beiträge vom 20.4.2017



Quick-Protect-System von Remmers für den schnellen, nachhaltigen Schutz von Balkonen
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0634.php4
Unter der Bezeichnung Quick-Protect-System hat Remmers neue und be­sonders schnell durchhärtende, aber dennoch lang zu verarbeitende Be­schichtungen für Balkone vorgestellt, die dem Vernehmen nach auf einer neuartigen Hybridtechnologie basieren. weiter lesen

TerraMaxx TS: Neues Trocken-Stelzlager von Gutjahr komplett vormontiert und nivellierfähig
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0633.php4
Untergrund ist nicht gleich Untergrund: Mal gibt es Unebenheiten, mal wür­de er ein Gefälle vorgeben, das der Belag am Ende nicht haben soll. Für Fälle wie diese hat Gutjahr mit TerraMaxx TSL ein neues Trocken-Stelz­lager entwickelt. weiter lesen

Bradstone LogPlank: Neue Betonplatten in Holzdielenoptik à la KANN
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0632.php4
Wenn schon die Terrassentür barrierefrei ausgeführt wird, dann könnten sich ja auch die Bodenbeläge diesseits und jenseits einer enorm flachen Schwelle optisch angleichen - und damit die Grenze zwischen innen und außen auch fürs Auge aufheben. weiter lesen

Keramische Terrassenplatten von GIMA in Klinkerqualität als Alternative zu Holz und WPC
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0631.php4
Keramische Beläge für Terrassen gelten als modern, elegant und wert­beständig. Dank ihrer Unempfindlichkeit und Hitzebeständigkeit eignen sie sich für den privaten Bereich ebenso wie für Terrassen von Cafés, Restaurants und Hotels. weiter lesen

RocaNEX: Von Natur aus rutschfeste Spaltgesteine für den GaLaBau - von elegant bis rustikal
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0630.php4
Natursteine lösen inzwischen in vielen Gärten verwitterte Holz- und Waschbetonbeläge ab. Dabei empfehlen sich u.a. auch Spalt­gesteine, weil sie mit ihren bruchrauen Oberflächen ohne aufwendige Bearbeitun­gen bemerkenswert rutschfest und haltbar sind. weiter lesen

Vios: Neues Gestaltungssystem für Außenanlagen von KANN
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0629.php4
KANN versteht unter Gestaltungssystemen einen abgestimmten Bau­kasten aus z.B. Pflastersteinen, Stufen und Palisaden. Die Komponenten bieten sich an zur Gestaltung von Sitzplätzen in Gärten, aber auch für Straßen und Plätze in (halb)öffentlichen Bereichen. weiter lesen

Trendline-Gartenmauersystem neu von Jasto für freistehende Mauerhöhen bis 2,55 m
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0628.php4
Passend zu heutigen modernen, gradlinigen Architekturen hat Jasto das Trendline-Mauersystem für Außenanlagen auf den Markt gebracht. Das zeitgemäße Erscheinungsbild ergibt sich u.a. durch eine umlaufenden Fase und die homogene Oberfläche der Steine. weiter lesen

Gartennutzung vor Gericht
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0627.php4
Viele Menschen können es kaum erwarten, dass im Frühling die Tem­pe­raturen nach oben klettern und sie endlich den Garten wieder in ihren Bewegungsraum einbeziehen können. Doch mit der Freude kommt manchmal auch der Streit. Denn nicht jede Art der Gartennutzung ist aus Rücksicht auf Nachbarn und Miteigentümer zulässig. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE