Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 7.7.2017

Ziele für Elektromobilität

Elektroautos werden sich nach Ansicht der Bundesregierung künftig rascher und stär­ker auf dem deutschen Markt durchsetzen als bisher. Das geht aus einer Antwort (18/13034) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Unter Ver­weis auf ein im vergangenen Jahr angeschobenes milliardenschweres Förderprogramm erklärt die Bundesregierung, der Trend werde durch die bisherige Entwicklung der Zu­lassungszahlen von 2009 bis 2016 grundsätzlich bestätigt.

Gefragt nach dem Festhalten am Ziel von einer Million zugelassenen Elektrofahrzeugen bis 2020 antwortet die Regierung, sie halte „an dem Kernanliegen des 2020-Ziels fest und will möglichst viele Elektroautos auf die Straße bringen“. Industrie und Bun­des­regierung müssten ihre Anstrengungen fortsetzen und gegebenenfalls anpassen, um hier erfolgreich zu sein.

Baulinks-Beiträge zum 7. Juli 2017

Tata Steel stellt sein „Blue Book“ für die Stahlbau-Bemessung kostenlos online
http://www.baulinks.de/bausoftware/2017/0076.php4
Tata Steel hat in Zusammenarbeit mit dem Steel Construction Institute aus Großbritannien das Nachschlagewerk „Blue Book“ vollständig über­arbeitet und zu einem kostenlosen Online-Tool weiterentwickelt. weiter lesen

RIB kündigt FERMO-Neuauflage für Fertigteilträger und neue BIM-Plattensoftware an
http://www.baulinks.de/bausoftware/2017/0075.php4
Nach der Sommerpause will RIB die Testphasen für die Neuauflage des Pro­gramms FERMO für Fertigteilträger sowie eines vollständig neu ent­wi­ckel­ten Plattenprogramms starten. weiter lesen

Allplan Bimplus u.a. mit neuen Virtual Reality-Funktionen und SCIA Engineer-Anbindung
http://www.baulinks.de/bausoftware/2017/0074.php4
Um den vielfältigen Anforderungen der Baubranche nachkommen zu können, erweitert Allplan laufend den Funktionsumfang seiner cloud­basierten BIM-Plattform Bimplus. weiter lesen

Warenwirtschaft und Transportmanagement: Nevaris und Initions wollen kooperieren
http://www.baulinks.de/bausoftware/2017/0073.php4
Die Nevaris Bausoftware GmbH und die Initions AG haben eine partner­schaftliche Zusammenarbeit beschlossen. Diese betrifft insbesondere den Initions-Transportleitstand Opheo, den Nevaris in ein neues Waren­wirtschaftssystem für die Baustoff-Versorgung und Abfall-Entsorgung einbinden will. weiter lesen

Körperschallabsorber für hohe Temperaturen
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1041.php4
Die Schallübertragung vom Wärmeerzeuger auf die Abgasstrecke lässt sich mit einem Körperschallabsorber in Form einer Anschlussmanschette deut­lich reduzieren. Kutzner + Weber bietet jetzt neue Versionen, die für Tem­pe­raturen an der Rohrwandung bis 230°C ausgelegt sind. weiter lesen

AirSpeedy: Kutzner + Webers neuer Rauchsauger für Volumenströme bis 250 m³/h
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1040.php4
Ein schwacher Schornsteinzug oder störende Witterungseinflüsse beein­flus­sen die Effizienz und das Verbrennungsverhalten von Wärme­er­zeugern negativ. Dagegen hilft der neue Rauchsauger AirSpeedy aus Edel­stahl von Kutzner + Weber. weiter lesen

Nachrüstsätze für Kaminöfen von Olsberg zur Feinstaubausstoß-Reduzierung
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1039.php4
Öfen ab 4 kW Leistung, die zwischen 1975 und 1984 in Betrieb genom­men wurden, müssen ggfl. bis Ende 2017 ausgetauscht werden. Um seinen Kunden den Betrieb älterer Ofenmodelle zu ermöglichen, bietet Olsberg jetzt Nachrüstsätze zur Emissionsreduzierung an. weiter lesen

Sechs Wodtke-Kaminofen-Reihen mit HiClean-Filter zur Reduktion der Feinstaub-Emissionen
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1038.php4
Mit der Zielsetzung, den Verbrennungsvorgang seiner Kaminöfen weiter zu optimieren und die Emissionen zu reduzieren, hat Wodtke in Koope­ration mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik einen weiteren HiClean-Filter entwickelt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE