Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 25.7.2017

DAI Literaturpreis ist 2017 ein Filmpreis

Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI) verleiht in diesem Jahr turnusmäßig den DAI Literatur­preis. Die Preisverleihung an den Schweizer Filmemacher Mau­rizius Staerkle Drux findet am 23. September im Zwei Löwen Club, Am Kanonengraben in Münster statt. Gastgeber ist der Münsterländer Architekten- und Ingenieurverein (MAIV).

Der DAI Literaturpreis wird in diesem Jahr als Filmpreis verlie­hen. Das ist eine Premiere, weil der Preis bisher nur Vertretern mit journalistischem Hintergrund zuerkannt wurde. Der designierten Preisträger hat je­doch mit seinem Film (siehe auch Wikipedia) über die Kölner Architektenfamilie Böhm (Wikipedia-Eintrag zu Gottfried Böhm) national und international viel Aufmerksamkeit bekommen.

„Das DAI Präsidium ist dem Vorschlag seitens des gastgebenden Münsterländer AIV in diesem Jahr den DAI Literaturpreis an einen Regisseur zu verleihen, gerne gefolgt“, so DAI Präsident Prof. Dipl.-Ing. Christian Baumgart im Vorfeld des diesjährigen DAI Ta­ges anlässlich dessen der Preis jeweils verliehen wird. „,Die Böhms – Architektur einer Familie‘ gehört zu den erfolgreichsten deutschen Dokumentarfilmen überhaupt. Der gebürtige Kölner und heute in der Schweiz lebende Regisseur hat die Lebensleistung der einflussreichen Kölner Architektenfamilie Böhm auf eine ganz besonders ein­neh­men­de Weise filmisch gewürdigt. Damit hat der dem Berufsstand der Planer, Archi­tek­ten und Ingenieure zu neuem Ansehen verholfen - weg von den bekannten und oft fal­schen Klischees“, sagt Baumgart. Laut DAI Präsidium gebühre der Dank dem Müns­ter­länder AIV - sowohl dafür diesen Preisträger vorgeschlagen zu haben als auch für die Vorbereitungen auf die Veranstaltung insgesamt.

Der DAI Literaturpreis wird im jährlichen Wechsel mit dem Großen DAI Preis für Bau­kultur vergeben. Er findet Ausdruck in einer ca. 1,3 kg schweren Bronze-Scheibe des Berliner Künstlers Emanuel Scharfenberg (1932-2006) und ist ein Ehrenpreis.

Baulinks-Beiträge vom 25. Juli 2017



pxl carpets: Digitaldruck mit 400 dpi für textile Bodenbeläge ab 2 m² Mindestbestellmenge
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1150.php4
S-Print hat 3½ Mio. Euro in die derzeit vielleicht modernste Druckanlage für Teppiche investiert. Durch die Kombination der Drucktechnologien Colaris und Chromojet ist der Druckspezialist nun in der Lage, hochauf­lösende Bildmotive auf Teppichen zu realisieren. weiter lesen

Forbos Flotex-Beläge jetzt auch im Planken-Format
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1149.php4
Forbo kombiniert für sein modulares Flotex-Programm die Eigenschaften eines behaglichen Teppichbodens mit denen eines elastischen Bodenbe­lags. So verträgt der Belag dank wasserundurchlässigem Vinylrücken und 6.6 Nylon-Fasern selbst Nassreinigungen, ohne an Rutschsicherheit zu verlie­ren. weiter lesen

Interface ruft den Global Change als naturinspirierte Teppich-Kollektion aus
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1148.php4
Interface präsentierte auf der diesjährigen Clerkenwell Design Week in London erstmals seine Kollektion Global Change. Sie ist die erste globa­le Kollektion der Lead Product Designerin von Interface, Kari Pei und die bisher vielseitigste des Herstellers. weiter lesen

Desso &Ex Concrete - Industrielook per großformatiger Teppichfliese
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1147.php4
Eine von Tarkett zusammen mit der Innenarchitektin Odette Ex entwi­ckelte Teppichfliese ermöglicht ausdrucksstarke Innenräume im Indus­trie­look. Desso &Ex Concrete wurde für Objekt- und Büroflächen konzi­piert und weist ein filigran geschichtetes Design auf. weiter lesen

Strong Concept - die neue, kombinierbare Premium-Nadelvlies-Kollektion von DLW Flooring
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1146.php4
Mit Strong Concept hat DLW Flooring eine neue Nadelvlies-Kollektion kreiert. Für das stimmig-bunte Farbkonzept stand dem Vernehmen nach die Natur Pate. Es korrespondiert zudem mit den Farben und Designs der DLW Linoleum- und der Vinyl-Kollektionen. weiter lesen

ifo Geschäftsklimaindex auch im Bauhauptgewerbe wieder auf Höhenflug
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1145.php4
Im Bauhauptgewerbe ist der Index nach einer Delle im letzten Monat auf ein neues Rekordniveau gestiegen. Die Firmen beurteilten die aktu­elle Lage unverändert als sehr gut; außerdem erwarten sie eine weitere Verbesserung ihrer Geschäfte in den kommenden Monaten. weiter lesen

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE