Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.8.2017

by the way: Täglich werden 121 Mio. Liter Diesel verbraucht

Laut Statistischem Bundesamtwurden 2016 in Deutschland täglich durchschnittlich 121 Mio. Liter Dieselkraftstoff abgesetzt. Wie das Bundesamt (Destatis) auf Basis der Ener­giesteuerstatistik weiter mitteilt, ist der Absatz von Dieselkraftstoff zwischen 1999 (93 Mio. Liter) und 2016 um 30% angestiegen. Dagegen ging der tägliche Benzinabsatz seit 1999 von 112 Mio. Litern um 41% auf 66 Mio. Liter zurück. Durch diese Ent­wick­lung hat sich der Anteil von Diesel am Kraftstoffabsatz insgesamt zwischen 1999 und 2016 von 45% auf den neuen Rekordwert von 65% erhöht. Nicht berücksichtigt wurde dabei der so genannte Tanktourismus, also der Kraftstoffeinkauf jenseits der Grenzen Deutschlands.

Steuervorteil Diesel

Einer der Gründe für die verstärkte Nachfrage von Dieselkraftstoff und somit von ent­sprechenden Fahrzeugen, dürfte der Steuervorteil für diese Kraftstoffart sein. Die Steuer liegt seit 2007 für einen Liter bleifreies Benzin bei rund 0,65 Euro, wogegen die Steuer für einen Liter Dieselkraftstoff 0,47 Euro beträgt.

Baulinks-Beiträge vom 14. August 2017

Neues Infoblatt „Lärmschutz – Isoliergläser korrekt beraten“ von CLIMAplusSECUR
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1281.php4
Das neue Infoblatt Lärmschutz – Isoliergläser korrekt beraten“ vom Saint-Gobain Partnernetzwerk CLIMAplusSECURIT (CSP) befasst sich mit den Auswirkungen von Lärm auf Menschen und liefert Grundlagen für die Planung von Fenstern und Fassaden. weiter lesen

Leichtes Hochsicherheitsglas Polygard Attack in großen Abmessungen lieferbar
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1280.php4
Der Trend zu großen Glasscheiben ist ungebrochen. Damit steigt auch die Nachfrage nach Gläsern, die hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen können. Vetrotech Saint-Gobain bietet deshalb das Hochsicherheitsglas Polygard Attack auch nun in Übergrößen an. weiter lesen

Neue DIN 18008 formuliert gestiegene Anforderungen an Sicherheitsglas
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1279.php4
Das Bewusstsein für Sicherheit am Bau wächst; das betrifft auch bo­den­tie­fe Fenster sowie Überkopf-Verglasungen. Sicherheitsglas kann hier Unfälle durch scharfkantige Glasscherben vermeiden. weiter lesen

Aus der Forschung: transparente Keramik mit Hilfe von 15,6 Gigapascal und 1.800°C
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1278.php4
DESY-Forscher haben ein superhartes Glas aus einer weit verbreite­ten Industriekeramik hergestellt. Es handelt sich dabei um das erste durch­sichtige Werkstück aus Siliziumnitrid, wie ein japanisch-deutsches Team im Fachblatt „Scientific Reports“ berichtet hat. weiter lesen

Erstes „Cradle to Cradle“-Zertifikat für Isolierglas
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1277.php4
AGC Interpane und AGC Glass Europe haben als erste Unternehmen ein „Cradle to Cradle“-Zertifikat in Bronze für die Isolierglasprodukte Iplus und Ipasol erhalten. weiter lesen

Londoner Groundscraper in Stahl und Sonnenschutz-, Wärmedämm- sowie Sicherheitsglas von AGC Interpane
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1276.php4
Auffallende Architektur funktioniert auch horizontal - das beweist der Groundscraper „5 Broadgate“ im Londoner Finanzviertel. Der stahlum­mantelte „Zylinderblock“ ist zwar nur 13 Stockwerke hoch, deckt aber allein auf seinen 4 Trading Floors fast 67.000 m² Fläche ab. weiter lesen

Libeskinds Leuphana-Campusgebäude schützt seine Räume per schaltbarem EControl-Isolierglas
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1275.php4
So manche aus dem rechten Winkel fallende Architektur lässt sich nur mit klugen Details sauber realisieren - das galt auch für das neue Cam­pusgebäude der Leuphana Universität: Das futuristisches Design ver­langte nach einer besonders smarten Sonnenschutzlösung. weiter lesen

Neues Sonnenschutzglas SGG Cool-Lite Xtreme 50/22 II für hochselektiven Sonnenschutz
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1274.php4
Saint-Gobain Glass hat mit dem SGG Cool-Lite Xtreme 50/22 II ein neues Sonnenschutzglas auf den Markt gebracht: Das Isolierglas ist nahezu farbneutral, und es verspricht hohe Lichtdurchlässigkeit, gepaart mit einem geringen solaren Energieeintrag. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE