Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 19.2.2018

Mit "Gazellen" gegen Arbeitsplatzverluste?

Der Verlust an Arbeitsplätzen in weniger wettbewerbsfähigen Unternehmen kann durch die Schaffung von neuen Jobs in wachsenden Firmen ausgeglichen werden. „Ins­be­son­dere sehr schnell wachsende Unternehmen, sogenannte Gazellen, können wesentlich zu diesem Prozess des Strukturwandels beitragen“, konstatiert Joachim Ragnitz, stell­ver­tre­ten­der Leiter der ifo Niederlassung Dresden. „So wurde in Ostdeutschland in den vergangenen Jahren beinahe die Hälfte aller neuen Stellen von Gazellen-Unternehmen geschaffen, obwohl diese weniger als 8 Prozent aller Unternehmen ausmachen.“ Das zeigt eine neue Untersuchung von ifo Dresden. „Durch eine größere Anzahl derartiger Gazellen könnte auch die kleinteilige Unternehmensstruktur in den ostdeutschen Bun­des­län­dern überwunden werden, die als ein wesentliches strukturelles Defizit an­ge­se­hen wird“, fügt Ragnitz hinzu. „Denn das Schrumpfen und Wachsen von Unternehmen ein normaler Bestandteil der Abläufe in einer marktwirtschaftlichen Ordnung.“

Übrigens: Wir sind am 20. und 21. auf der Dach+Holz in Köln - siehe auch die aktualisierten knappen Vorberichte.

Baulinks-Beitrag vom 19. Februar 2018

BBSR: Wohnungsmieten legten 2017 weiter zu
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0301.php4
Noch keine Entlastung auf den Mietwohnungsmärkten: Die Neu­ver­trags­mie­ten sind 2017 deutschlandweit um 4,5% auf durchschnittlich 7,99 Euro/m² gestiegen. 2016 betrug das Plus noch 4,9% gegenüber dem Vorjahr. Die Preisdynamik hat sich damit kaum abgeschwächt - das geht aus einer Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor. weiter lesen

DIW-Studie: Mietpreisbremse ist besser als ihr Ruf, aber nicht die Lösung
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0300.php4
Die Mietpreisbremse kann in ihrer derzeitigen Ausformulierung nur dann wirken, wenn die Neuvertragsmieten in einer Region in den vier Jahren vor der Einführung im Durchschnitt um mindestens 3,9% pro Jahr ge­stie­gen sind. weiter lesen

vdp-Immobilienpreisindex stieg im Jahresdurchschnitt 2017 um 6,8%
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0299.php4
Der Preisauftrieb am deutschen Immobilienmarkt hat sich 2017 weiter leicht beschleunigt. So stieg der auf Basis echter Transaktionsdaten er­mit­tel­te Immobilienpreisindex des Verbandes deutscher Pfand­brief­ban­ken (vdp) 2017 um 6,8% (2016: +6,4%). weiter lesen

ARGE Baurecht aktualisiert „10-Punkte-Plan zum ,perfekten‘ Bauvertrag“
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0298.php4
Seit dem 1. Januar gilt das neue Bauvertragsrecht. Das hat die Ar­beits­ge­mein­schaft für Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein (ARGE Baurecht) zum Anlass genommen, ihren jetzt 6-seitigen „10-Punkte-Plan zum ,perfekten‘ Bauvertrag“ zu aktualisieren. weiter lesen

Abwicklung von Bauvorhaben auf 225 Seiten
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0297.php4
Von den Grundstücksfragen über die Planung und Ausführung bis zur Ab­nahme - „Abwicklung von Bauvorhaben“ führt Architekten, Planer und Bau­her­ren durch alle Planungsphasen sowie den gesamten Bau­ab­lauf und er­mög­licht so eine rechtssichere Abwicklung und Umsetzung von Bau­pro­jek­ten. weiter lesen

Rückblick auf den FVHF-Workshop zum VHF-BIM-Fachmodell
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0296.php4
In Rahmen der Workshop-Reihe des Fachverbandes Baustoffe und Bau­teile für Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden fand am 30. Januar ein Informati­onsworkshop zum aktuellen Stand des VHF-BIM-Fachmodells statt. weiter lesen

Hongkongs Architektur-Branche setzt massiv auf Digitalisierung
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0295.php4
Was macht eine smarte Metropole aus? Zweifellos sind es Technologien, die stark auf innovative Konzepte ausgerichtet sind. So nutzte etwa die Hongkonger MTR Corporation BIM-Prozesse, um ihre 2016 eröffnete South Island Linie zu planen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE