Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 24.10.2018

Intensive Bautätigkeit auch zum Herbstbeginn

Nachdem der Sommer kein saisonales Durchhängen in der Bauwirtschaft gezeigt hatte, bleibt die Bauwirtschaft auch zum Herbstbeginn sehr rege. Das ergab die monat­liche Konjunkturumfrage des Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) unter seinen Mitgliedsbetrieben für September 2018. Die ZDB-Mitgliedsunternehmen bewerten demnach die Geschäftslage ...
  • im Wohnungsbau als „gut“,
  • im Gewerbe- und Straßenbau „gut“ bis „befriedigend“ und
  • im öffentlichen Hochbau als etwas hinterherhinkend.
Die Erwartungen zur Geschäftsentwicklung bleiben auch für die kommenden Monate optimistisch. Dazu hat die unverändert hohe Nachfrage nach Bauleistungen bei­ge­tra­gen. Nur zum öffentlichen Hochbau gibt es Meldungen zu einer rückläufigen Bau­nach­fra­ge.

Die Bautätigkeit hat zudem gegenüber den Sommermonaten noch einmal angezogen. Die Bauunternehmen haben dazu weiter Beschäftigte eingestellt. Der Beschäf­tig­ten­zu­wachs fällt dennoch verhalten aus. Insgesamt bleibt die Situation eher von Fach­kräf­te­man­gel gezeichnet.

Neben einem Beschäftigtenaufbau investieren die Bauunternehmen erheblich in Baugeräte. Diese Anschaffungen dienen mehr und mehr auch der Erweiterung der Betriebskapazitäten. Die Geräteauslastung hat gegenüber den Sommermonaten noch einmal etwas zugelegt: Der Wert stieg...
  • im Hochbau von 75% auf 77%,
  • im Tiefbau von 75% im August auf nun 76% erreicht.
Die Auftragsbestände werden insgesamt als „groß“ (im Wohnungsbau) bis „aus­rei­chend“ (Wirtschaftsbau und öffentlicher Bau) beschrieben. Sie erreichen im Hochbau knapp 3,5 Monate (Vormonat 3,7 Monate) und im Tiefbau ca. 3,1 Monate (Vormonat 3,5 Monate).

Baulinks-Beiträge vom 24. Oktober 2018



Kalkputz statt Fliesen im Bad
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1658.php4
Kalkputze stehen bei vielen Bauherren hoch im Kurs und bieten sich selbst in Bädern als Alternative für Fliesen an. Die Firma „Natur am Bau“ hat sich auf dieses traditionell ökologische Material spezialisiert. weiter lesen

Nächste Generation der Pandomo-Wandspachtelmassen von Ardex ist komfortabler zu verarbeiten
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1657.php4
Für hochwertige Oberflächen ganz ohne Fugen haben sich farbige Dekor-Wandspachtelmassen etabliert. Die entsprechenden Produkte von Ardex, die Pandomo-Wandpachtelmassen W1 und W3, wurden jetzt optimiert. weiter lesen

Neuer ökologischer Universalspachtel von Auro für glatte Q3- und Q4-Wände
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1656.php4
Zur Vorbereitung von perfekten Tapezier- und Streicharbeiten hat Auro im August einen anwendungsfertigen Universalspachtel auf den Markt gebracht. weiter lesen

3-in-1: Neuer Knauf Spritzspachtel Plus für nahezu alle Anwendungen im Innenbereich
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1655.php4
Für Q2- bis Q4-Oberflächen hat Knauf mit dem Spritzspachtel Plus ein neues Produkt für alle üblichen Untergründe im Innenbereich im Pro­gramm. Er löst die Spachtel-Spezialisten Readygips, Pro Spray Light und Pro Spray Plus ab. weiter lesen

Neuer Premium-Spachtel von Pufas insbesondere auch für große Flächen geeignet
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1654.php4
Mit Pufamur S60 easy bietet Pufas einen emissionsarmen Gipsspachtel für Profis an, der dank seiner Rezeptur lange Verarbeitungszeiten, gute Schleifbarkeit und eine leichte Verarbeitung erwarten lässt. weiter lesen

Pallas-Spachtelmassen von Siniat erhalten EC1Plus-Siegel
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1653.php4
Die Siniat Spachtelmassen Pallas können jetzt die Emicode-Zerti­fi­zie­rung EC1PLUS vorweisen. Dieses Siegel bestätigt die Einhaltung wach­sen­der Ansprüche an nachhaltiges Bauen, die z.B. auch bei DGNB-Zertifizierung gefordert sind. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE