Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 3.3.2019

Klimawandel fordert Intensivierung der Gehölzeforschung

Frühling im Februar - nach der langen Hitzeperiode im letzen Jahr machen auch die viel zu warmen Temperaturen im Februar den voranschreitenden Klimawandel sichtbar. Die Auswirkungen, die der Sommer 2018 für die Gehölze gebracht hat, werden erst im Frühjahr, wenn die Bäume austreiben, zu erkennen sein. Sicher ist jedoch, dass sich die Hitze negativ auf unser Stadtgrün auswirkt und dass man bei der Begrünung auf das veränderte Klima reagieren muss.


Foto © Bund deutscher Baumschulen /Ferdinand Graf Luckner

Spätestens seit dem Hitzesommer 2003 suchen Wissenschaftler in For­schungs­an­stal­ten nach Arten, die mit dem veränderten Klima zurechtkommen, die nicht nur heiße, trockene Sommer überstehen können, sondern auch die für unsere Breitengrade typi­schen Spätfröste im Frühjahr. Einige bewährten Stadtbäume werden immer anfälliger für Krankheiten und Schädlinge. Deshalb wird nach neuen Baumarten gesucht, die gut mit den veränderten Bedingungen zurechtkommen. Als Bindeglied und Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis versteht sich die ARGE Baumschulforschung, die 2018 ihr 50-jähriges Jubiläum feierte. Sie fördert den Austausch zwischen Forschung, Beratung und der Baumschulwirtschaft und liefert Impulse für die immer wieder not­wendige Anpassung der Betriebe, insbesondere bedingt durch die sich ändernden klimatischen Bedingungen.

Markus Guhl, Haupgtgeschäftsführer des Bunds deutscher Baumschulen (BdB), stellt fest: „Forschungsplattformen wie die ARGE Baumschulforschung werden für den Erhalt unseres Stadtgrüns immer bedeutender. Wichtig ist, dass die universitäre Forschung in diesem Bereich gefördert wird. Da sind Bund und Länder in der Pflicht. Das Ausmaß des Klimawandels ist nicht abzusehen, deshalb ist eine konstante Forschungsarbeit unabdingbar, um zu verhindern, dass unsere Städte zu Steinwüsten werden und Bäume nicht mehr ihren Auftrag als Klimaschützer wahrnehmen können.“

Baulinks-Beiträge vom 3. März 2019

Deutsche HOAI unter Druck beim EuGH
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0301.php4
Im Klageverfahren vor dem EuGH hat Generalanwalt Szpunar in seinen Schlussanträgen zum Ausdruck gebracht, dass er die Verbindlichkeit der Mindest- und Höchstsätze der HOAI für unvereinbar mit dem EU-Recht hält. weiter lesen

Neuerungen bei der Förderung von Kälte- und Klimaanlagen
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0300.php4
Seit 1. Januar 2019 können beim BAFA Anträge auf Förderung von Käl­te- und Klimaanlagen gemäß der Kälte-Klima-Richtlinie vom 19. De­zem­ber 2018 gestellt werden. weiter lesen

Neue VDI 4650 Blatt 1 zur Berechnung der Jahresarbeitszahlen von Wärmepumpenanlagen
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0299.php4
Das thermodynamische Heizen mit Wärmepumpen ermöglicht nicht nur bei Neubauten, sondern auch bei Bestandsgebäuden erhebliche Ein­spa­run­gen und ein deutlich effizienteres Primärenergie- und CO₂-Mana­ge­ment. weiter lesen

Stadtentwicklung im Klimawandel: VDI-Expertenforum am 5. Juni stellt neue VDI 3787 Blatt 8 vor
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0298.php4
Die Klimaänderung stellt Städte vor große Herausforderungen. Bei kom­mu­na­len Entwicklungen und Planungen müssen deshalb Strategien und Maß­nahmen zur Vermeidung und Minderung des Ausstoßes klima­re­le­van­ter Treibhausgase entwickelt werden. weiter lesen

Frühlingserwachen beim Immobilienklima?
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0297.php4
Dem positiven Jahresauftakt im Januar folgend, zeigt die 134. Monats­be­fra­gung des Deutsche Hypo Immobilienklimas auch im Februar eine Auf­wärtstendenz. Gegenüber dem Vormonat legte der Zählerstand zwar um 1,6% zu, er liegt aber deutlich unterhalb der Vorjahreswerte. weiter lesen

Brandschutz Kompakt 2019/2020 mit einem Fokus auf Neuregelungen im Bauproduktenrecht
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0296.php4
„Brandschutz Kompakt“ ist ein praktisches Nachschlagewerk für den vorbeugenden Brandschutz mit allen wesentlichen Fachinformationen, die Planer und Ausführende im vorbeugenden Brandschutz ständig griffbereit haben sollten. weiter lesen

Digitale Heizung: Coqon und Brötje kooperieren für smarte Wärmetechnik
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0295.php4
Künftig sollen neben neu installierten Heizungen von Brötje sämtliche Heiz­kessel des Rasteder Unternehmens mit Einzelraumsteuerung, die ab Bau­jahr 2009 installiert wurden, nachträglich vernetzt werden können. weiter lesen

Panasonic und Systemair wollen gemeinsam HVAC-Systeme entwickeln
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0294.php4
Panasonic, Anbieter von u.a. Klima- und Wärmepumpentechnik, und Sys­tem­air, Hersteller von Lüftungs- und Klimatechnik, haben eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung nachhaltiger HVAC-Systeme bekannt ge­ge­ben. weiter lesen

Siemens will String-Wechselrichter-Geschäft von KACO übernehmen
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0293.php4
Siemens hat am 1. März mitgeteilt, das String-Wechselrichter-Geschäft der KACO new energy GmbH zu übernehmen. Das Projektentwicklungs- und EPC-Geschäft ist nicht Teil der Übernahme. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE