Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 15.3.2019

TV-Hinweis: Plattgemacht - Wenn ein Stadtteil verschwindet

Suhl-Nord, einst ein modernes Plattenbauviertel in Thüringen (siehe Google-Maps), ist heute geprägt von Abwanderung und Überalterung. Weil sich der Leerstand ausbreitet, wird das jetzt Wohngebiet abgerissen. Was bedeutet dies für die Bewohner, die hier seit Jahrzehnten leben? Autor Gregor Eppinger hat für die „37°“-Dokumentation „Platt­ge­macht - Wenn ein Stadtteil verschwindet“ fast ein Jahr lang drei Protagonisten be­glei­tet. Der Film wird zu sehen sein...
  • am Dienstag, 19. März 2019,
  • 22:15 Uhr,
  • im ZDF.
In den 1960er- und 1970er-Jahren wurde aus dem kleinen Städtchen Suhl südlich von Erfurt eine DDR-Vorzeigestadt. Neue Industrien wurden angesiedelt, der Bedarf an Wohnraum nahm zu, moderne Plattenbau-Viertel entstanden. Doch nach der Wende begann der Wandel. Die volkseigenen Betriebe schlossen, Arbeitsplätze gingen ver­lo­ren, die Jungen zogen weg. Zu viel Wohnraum steht heute leer, Rückbau oder Sanier­ung lohnt sich nicht. Die Plattenbauviertel werden abgerissen.


Foto © ZDF / Christiane Schmidt

Christine wohnt seit 27 Jahren in Suhl-Nord. Ihre Kinder hat die 51-Jährige gemein­sam mit ihrem Mann Hans im Viertel großgezogen. Sie hat sechs Jobs, um über die Runden zu kommen. Christine und Hans können nicht viel Miete zahlen. Zeit zur Woh­nungs­suche fehlt der Multijobberin auch. Werden sie eine passende und bezahl­bare Wohnung finden?

Gemeinsam mit ihrem Mann hat die 75-jährige Helga geholfen, das Viertel Anfang der 1980er-Jahre aufzubauen. Suhl-Nord ist ihr Leben. Die Nachbarschaft, der Zu­sam­men­halt: In ihrer Erinnerung war es eine wunderbare Zeit. Das Wohnviertel gab Helga und ihrem Mann auch Halt, als ihre Tochter unerwartet starb. Als Helgas Mann nach 43 Jahren Ehe ebenfalls starb und zeitgleich die Ankündigung kam, dass ihre Platte ab­ge­ris­sen werden soll, brach für Helga eine Welt zusammen. Wie wird sie einen Umzug verkraften?

Der 35-jährige Dragan kommt aus Serbien und landete durch Zufall in Suhl-Nord. Dort lebt er mit seiner Frau und den vier Kindern in einer der letzten Plattenbauten. Wäh­rend für die meisten Suhl-Nord Abschied bedeutet, ist es für Dragan und seine Familie ein Neuanfang. Doch wie lange kann die Familie hier noch bleiben?

Baulinks-Beiträge vom 15. März 2019

2.400 vorgefertigte Fassadenelemente made in Germany für Londoner Imperial College
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0352.php4
Vorfertigung war, ist und bleibt im Bauwesen ein wichtiges Thema. Ins­be­son­dere bei Hochhausfassaden spielen vorgefertigte Fas­sa­den­ele­men­te aus Gründen der Sicherheit eine wichtige Rolle. Daneben fehlt in dicht be­sie­del­ten Städten häufig schlicht der Platz. weiter lesen

Perfekte, farbige Wellen aus Ton für vorgehängte hinterlüftete Fassaden
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0351.php4
Mit Ondo hat Tonality ungewöhnlich filigrane und leichte Fassadenziegel mit einer welligen Oberflächenstruktur vorgestellt. Wellenkämme im Abstand von 25 mm gliedern die Oberfläche des Ziegelkörpers; hinzu kommen über 50 Standardfarben. weiter lesen

Urban: Wienerbergers neuer Bekleidungsziegel für skulpturale Architekturen
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0350.php4
Wenn Fassade und Dach durchgängig mit einem Material bekleidet wer­den, entstehen monolithisch wirkendende Baukörper mit klaren Kon­tu­ren. Wienerberger hat hierfür in München erstmalig den Be­klei­dungs­ziegel Urban einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. weiter lesen

Nistklinker: Nachhaltiger Artenschutz per Sonderformziegel
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0349.php4
Für Hagemeister spielt Nachhaltigkeit nicht erst seit der Entwicklung des Energieklinkers eine Rolle. Mit einem Sonderformziegel, der als Unter­schlupf für Vögel und Fledermäuse dient, liefert das Unternehmen nun einen Beitrag zum Artenschutz. weiter lesen

Neuer sulfatbeständiger Fugenmörtel von Quick-Mix für Verblendmauerwerk vermeidet Auslaugungen
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0348.php4
Mit den sulfatbeständigen Fugenmörtel S-FM stellte Quick-Mix einen Fugen­mörtel vor, der den Profis auf der Baustelle ein hohes Maß an Sicherheit verspricht. Die patentierte „Secon“-Bindemitteltechnologie soll dabei vor Ausblühungen und Auslaugungen schützen. weiter lesen

XPS-Mauerrandstreifen für mehrschaliges Mauerwerk neu von URSA
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0347.php4
Die URSA Kerndämmplatte KDP hat sich bei der Dämmung von mehr­scha­li­gem Mauerwerk etabliert. Sie bekommt nun mit dem neuen XPS-Mauerrandstreifen eine abgestimmte Ergänzung für den Randabschluss. weiter lesen

ETA für Pure Floc-Einblasdämmung aus Mineralwolle von URSA
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0346.php4
Die Europäisch Technischen Zulassungen (kurz ETA) ersetzen die bisher in Deutschland gültigen allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen (abZ). Für das Einsatzgebiet Kerndämmung sind diese im November 2018 ab­ge­lau­fen, und es war den Herstellern nicht mehr möglich, diese verlängern zu lassen. weiter lesen

Überprüft: Kerndämmungen von Rockwool können auch drei Monate lang frei bewittert sein
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0345.php4
Die Frage der Widerstandskraft einer Dämmung gegen Bewitterung ist ebenfalls für Kerndämmungen von Bedeutung, Deshalb hat Rockwool auch das Verhalten der Kernrock und der RP-KD 035 VS bei Bewitterung testen lassen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE