Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 24.6.2019

Auftragseingangsvolumen bleibt auf Rekordniveau

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im April 2019 saison- und kalenderbereinigt um 1,7% niedriger als im März 2019. Dieser Rückgang ist auf das mittlerweile sehr hohe Auf­trags­ein­gangs­ni­veau zurückzuführen - bedingt durch die besonders gute Entwicklung der letzten Berichtsmonate.

Zwar sank das reale Volumen der saison- und kalenderbereinigten Auftragseingänge auch im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich von Februar bis April 2019 gegenüber November 2018 bis Januar 2019 um 6,1%, aber im Vorjahres­ver­gleich war der kalenderbereinigte reale Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im April 2019 um 6,4% höher. Und in den ersten vier Monaten des Jahres 2019 stieg er um 7,5% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Fünfter Rekordmonat in Folge

Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe in Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen lagen im April 2019 nominal mit rund 7,6 Mrd. Euro um 12,7% höher als im April 2018. Das war der höchste jemals gemessene Wert an Aufträgen in einem April in Deutschland. Damit bleibt das Auftragseingangsvolumen weiterhin auf Rekordniveau: Seit Dezember 2018 wurden die höchsten jemals gemessenen Werte in den jeweiligen Berichtsmonaten erreicht. Im Vergleich zu den ersten vier Monaten 2018 stiegen die Auftragseingänge in den ersten vier Monaten 2019 nominal um 13,9%.

Baulinks-Beiträge vom 24. Juni 2019

RE.Guard: Z-Wave-kompatibler Leckageschutz auf Rehau-Art
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0798.php4
Das RE.Guard-Steuerungsgerät wird direkt in die Hauptwasserleitung ein­gebaut. Für die Messung des Wasserdurchflusses setzt Rehau auf Ultra­schall­technik, die unnörige Druckverluste vermeidet. Über Funk können Wassermelder eingebunden werden, weiter lesen

SYR baut sein smartes Leckageschutz-Angebot für Home-Anwendungen aus
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0797.php4
SYR gilt seit 1998 als einer der Pioniere im Bereich des smarten Lecka­ge­schutzes. In Frankfurt stellte das Unternehmen mit SafeTech Connect und SafeFloor Connect zwei neue, aufeinander abgestimmte Geräten für den aktiven und präventiven Leckageschutz vor. weiter lesen

Spülen und Sperren in einem System: Wassermanagement und Leckageschutz à la Schell
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0796.php4
Armaturenspezialist Schell hat sein Wassermanagement-System SWS um ein elektronisch gesteuertes Leckageschutz-Ventil erweitert. Es öffnet und schließt sich bei Stagnationsspülungen automatisch. weiter lesen

Grohe baut Leckageschutz-System Sense zu einem Wassermanagementsystem aus
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0795.php4
Mit Sense und Sense Guard hatte Grohe vor zwei Jahren für sich ein neues Geschäftsfeld erschlossen. Jetzt geht das Unternehmen den nächsten Schritt in Richtung Wassermanagement per App. Ein weitere Neuigkeit ist Sense Guard Pro, womit Grohe insbesondere die Woh­nungs­wirt­schaft ansprechen möchte. weiter lesen

Pontos Wassermanagementsystem erkennt und reagiert auf Leckagen
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0794.php4
Mit Pontos hat Hansgrohe ein Wassermanagementsystem vorgestellt, das vor Wasserschäden schützen kann und zur Wohnqualität betragen will. Da­zu kontrolliert das System permanent den Wasserfluss im Haus und misst außerdem Temperatur und Luftfeuchtigkeit. weiter lesen

ifo-Geschäftsklimaindex im Juni gesunken - selbst am Bau
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0793.php4
Der ifo-Geschäftsklimaindex für das Bauhauptgewerbe ist im Juni gefallen - wenn auch auf einem hohen Niveau. Gleichwohl schätzten die Baufirmen ihre aktuelle Lage schlechter ein, und auch die Erwartungen für die nächs­ten sechs Monate gaben nach. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE