Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.7.2019

Vorjahresvergleich: 12,5% mehr Umsatz im Bauhauptgewerbe im April

Im April 2019 lagen die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 12,5% höher als im April 2018. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitgeteilt hat, stieg außerdem die Zahl der Beschäftigten um 2,4% gegenüber dem Vor­jah­res­monat.

Nahezu alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes verbuchten zweistellige Um­satz­zu­wächse im Vorjahresvergleich. Diese Steigerungen können auf die weiterhin sehr stabile Lage der Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe zurückgeführt werden, die sich in den Monaten Dezember 2018 bis April 2019 auf Rekordniveau bewegten.
  • Im Tiefbau erhöhten sich die Umsätze im April 2019 um 12,9%,
  • im Hochbau waren es 11,6% gegenüber April 2018.
Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen innerhalb des gesamten Bau­haupt­ge­wer­bes stiegen die Umsätze im Leitungstiefbau und Kläranlagenbau mit 22,0% sowie beim Bau von Straßen mit 16,6% am stärksten. Den geringsten Umsatzzuwachs gab es im Wirtschaftszweig „Sonstiger Tiefbau“ (zum Beispiel Wasserbau) mit 3,8% gegenüber April 2018.

Baulinks-Beiträge vom 9. Juli 2019

Airjekt top: Partikelabscheider für die Schornsteinmündung von Kutzner + Weber
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0867.php4
Kutzner + Weber hat seine Airjekt-Abscheider-Familie ausgebaut: Der Airjekt top zur Anbringung an der Schornsteinmündung eignet sich für Heizeinsätze, Kleinfeuerungsanlagen sowie automatisch beschickte Feuerstätten. weiter lesen

Herstellerunabhängiges Abgassystem für BHKW- und Brennwert-Kaskade
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0866.php4
ATEC hat gemeinsam mit dem TÜV Süd ein herstellerunabhängiges Ab­gas­system zur Kaskadierung von Blockheizkraftwerken mit Brennwert-Geräten entwickelt. Es deckt Leistungen bis 700 kW ab. weiter lesen

Schutz vor Falschluft bei Brennwertanlagen per pantentiertem Mündungsrohr
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0865.php4
Mündungen von raumluftunabhängigen Kunststoff-Abgasanlagen werden häufig aus nicht brennbaren Materialien wie etwa Edelstahl ausgeführt. Um nun die unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten (α) von Kunst­stoff und Edelstahl zu kompensieren, hat Schorn­stein­tech­nik Neumarkt ein pas­sen­des Bauteil entwickelt. weiter lesen

Schräders Leichtbauschornstein Future Therm PH vom Passivhaus Institut zertifiziert
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0864.php4
Schräder zeigte in Frankfurt u.a. den ersten vom Passivhaus Institut (PHI) zertifizierten Leichtbauschornstein, der für den sicheren Betrieb in dichten Gebäuden optimiert wurde und erweiterte Anforderungen im ther­mi­schen sowie bauphysikalischen Bereich erfüllt. weiter lesen

Future X Style: Neues ein- und doppelwandiges Abgassystem aus Edelstahl von Schräder
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0863.php4
Future X Style ist ein neues feuchteunempfindliches Abgassystem, das sich vielfältig einsetzen lässt. Zudem lässt es eine leichte Montage erwarten. Future X Style gibt es einwandig sowie doppelwandig und in Nennweiten von 80 bis 200 mm. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE