Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 05.11.2020

Aus für Designers' Saturday - for ever!

1987 fand in Langenthal der erste Designers‘ Saturday statt. Der biennale Event hatte sich in den letzten 30 Jahren erfolgreich zu einer der wichtigsten Plattformen für die Schweizer Architektur- und Designszene entwickelt und auch im nahen Ausland beachtliche Resonanz gefunden. Für viele Unternehmen und Designer aus dem In- und Ausland bot er eine einmalige Gelegenheit sich mit Architekten und Planern auszutauschen und Produkte und Projekte in den Produktionshallen der Gastgeberfirmen zu präsentieren. So waren beispielsweise Teile der Produktion an diesem „Saturday“, der sich über die Jahre zum Wochenende ausgeweitet hatte, in Betrieb. Dies ermöglichte interessante Einblicke in die Herstellungsprozesse und war eine zusätzliche Attraktion. Der Designevent war auch zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor für Langenthal und den Kanton Bern geworden.

An den fünf Standorten Création Baumann, Girsberger, Glas Trösch, Hector Egger Holzbau und Ruckstuhl hatten sich jeweils mehr als 50 Firmen, mehrere Hochschulen und Jungdesigner präsentiert. Die einzigartigen Installationen haben pro Wochenende rund 15.000 Besucher begeistert.

Nun haben sich allerdings die Firmen Girsberger (schon für den 18. Designers’ Saturday, der wegen Covid-19 diesen November abgesagt werden musste) und inzwischen auch Glas Trösch zurückgezogen. Worauf sich die verbleibenden Gastgeberfirmen Création Baumann, Hector Egger Holzbau und Ruckstuhl eingestanden, dass die Grundidee des Designers‘ Saturday von ihnen alleine nicht mehr umgesetzt werden kann. Der Aufwand steht damit in keinem Verhältnis zum Ertrag und zudem fehlte eine große Netzwerk, das aktiviert werden konnte.

Aktuell kommt hinzu, dass es auch sehr schwierig wäre, in der wohl noch mehrere Monate andauernden Corona-Ausnahmesituation, neue Mitstreiter zu finden. Die Absage des Designers‘ Saturday 2020 und die damit verbundenen Rückzahlungen an die Aussteller haben die Reserven der D’S Design Center AG aufgebraucht. Der Verwaltungsrat der D’S Design Center AG, die den Designers‘ Saturday verantwortet, hat daher sehr schweren Herzens beschlossen, keinen weiteren Designers‘ Saturday mehr durchzuführen.

Baulinks-Beiträge vom 4. November 2020

Siegenia-Antriebe kombinierbar mit Smart-Home-Systemen von Somfy und Mediola
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1797.php4
Seit diesem Herbst lassen sich diverse Siegenia-Komponenten in die Smart-Home-Systeme TaHoma von Somfy sowie Iqontrol Neo von Mediola einbinden. weiter lesen

Gealan-Caire smart: Symbiotische Verbindung von aktiver WRG-Lüftung und Fenster
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1796.php4
Gealan hat mit Caire smart ein Smart-Home-fähiges Lüftungssystem ent­wickelt, das zusammen mit einem Fenster verbaut wird. Es erzeugt aktiv einen permanenten Luftaustausch - wobei die Frischluft gefiltert wird und einen Wärmetauscher durchströmt. weiter lesen

effiAir: Parallelabstellfenster à la Oknoplast
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1795.php4
Oknoplast hat mit „effiAir“ ein Lüftungskonzept umgesetzt, welches die einbruchsichere (RC 2) Fensterlüftung über einen längeren Zeitraum ermöglicht: Durch eine 180-Grad-Drehung des Fenstergriffes wird der Fensterflügel parallel vom Rahmen abgestellt. weiter lesen

Natürliche Lüftung im Kieler „Haus der Wirtschaft“
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1794.php4
Von Beginn an - also seit 2004 - nutzt die Kieler Industrie- und Han­dels­kam­mer im „Haus der Wirtschaft“ ein automatisiertes Belüf­tungs­system. Dazu wurden antriebsgesteuerte Fenster bei Verzicht auf klas­si­sche Klimatechnik in das umfangreiche Energiekonzept des sieben­stöcki­gen Gebäudes integriert. weiter lesen

Kostenloses Planungstool vom VFE zur Luftwechselbestimmung bei KNL-Anlagen
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1793.php4
Eine effektive, betriebssichere und nutzerunabhängige Frischluftzufuhr bieten neben klassischen zentralen Lüftungsanlagen und dezentralen Lüftungsgeräten auch technische Konzepte, die auf einem Luftwechsel durch automatisierte Fenster basieren. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE