Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 23.12.2020

ifo-Beschäftigungsbarometer wieder gesunken

Die deutschen Unternehmen werden zum Jahresende wieder vorsichtiger auf dem Arbeitsmarkt. Das ifo-Beschäftigungsbarometer ist im Dezember auf 95,5 Punkte gefallen, von 96,7 Punkten im November. Der harte Lockdown führt - nachvollziehbar - zu mehr Zurückhaltung bei Neueinstellungen.

In der Industrie ist der Wert des Beschäftigungsbarometers zwar gestiegen, jedoch ist weiterhin keine Zunahme der Mitarbeiterzahl zu erwarten. Das gleiche gilt im Han­del: Auch hier ist der Wert leicht gestiegen. Vorerst sind jedoch keine größeren Ände­run­gen beim Personalbestand geplant. Die Dienstleister strichen ihre Ein­stel­lungs­plä­ne zusammen. Insbesondere Architektur- und Ingenieurbüros sowie Unter­neh­men im Grundstücks- und Wohnungswesen wollen sich zurückhalten. Die IT-Branche sucht weiter neue Mitarbeiter, genauso wie die Bauindustrie - letztere allerdings weniger intensiv als im Vormonat.

Um so mehr wünsche ich uns allen ein viel, viel besseres neues Jahr und zuvor eine erholsame Weihnachtspause (... gehabt zu haben - falls ich Sie nicht noch vor Weihnachten erreicht habe.)

Baulinks-Beiträge vom 21. bis 23. Dezember 2020

Kleiner Lichtblick im Deutsche Hypo-Immobilienklima zum Jahresende
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2054.php4
Die 156. Monatsbefragung des Deutsche Hypo-Immobilienklimas zeigt zum Jahresende eine leichte Aufhellung: Gegenüber dem Vormonat steigt der Dezember-Index um 1,0% auf 70,1 Zählerpunkte. Insbe­son­de­re das Investmentklima trug zu dieser Entwicklung bei. weiter lesen

Bis Oktober 2020 2,6% weniger Auftragseingang im Bauhauptgewerbe
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2053.php4
Der reale Auftragseingang im Bauhauptgewerbe stieg im Oktober gegenüber dem Vormonat um 0,1% und im Vorjahres-Vergleich um 2,1%. In den ersten 10 Monaten 2020 sank allerdings der Auftrags­ein­gang gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,6%. weiter lesen

100 Seiten zur energietechnischen Portfolio-Analyse in Wohnungsunternehmen
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2052.php4
Wohnungsunternehmen müssen künftig dafür sorgen, dass ihre Gebäu­de­be­stände den ambitionierten Klimaschutzvorgaben entsprechen. Dazu muss zunächst der gegenwärtige energietechnische Zustand des Wohngebäudebestands festgestellt und erfasst werden. weiter lesen

Wohnungswirtschaft engagiert sich mit Studie für gleichwertige Lebensverhältnisse
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2051.php4
Großstädte leiden unter Wohnungsmangel, gleichzeitig stehen in anderen Regionen viele Wohnungen leer. Der Endbericht des GdW-Gemein­schafts­pro­jekts „Regionalen Ausgleich stärken - Die Woh­nungs­wirt­schaft als Gestalter von Heimat“ liegt nun vor. weiter lesen

Gesucht: Modellvorhaben für bezahlbares und zukunftsfähiges Bauen und Wohnen
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2050.php4
Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und das Bun­des­institut für Bau-, Stadt- und Raumforschung suchen für ein For­schungs­pro­jekt zur Vereinbarkeit von bezahlbarem und zukunfts­fähi­gem Bauen und Wohnen bis zu 60 Modellvorhaben. weiter lesen

Neue Förderung der Stadtentwicklung mit 25 Millionen Euro ab 2021
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2049.php4
Um Kommunen bei der Entwicklung neuer Konzepte zur Stär­kung der Resilienz und zur Krisenbewältigung zu unterstützen, plant das Bun­des­ministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) die Einführung eines neuen Förderprogramms. weiter lesen

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) strukturiert energetische Gebäudeförderung neu
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2048.php4
Mit der neuen „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG), einem Kernelement des nationalen Klimaschutzprogramms 2030, will die Bundesregierung ab 2021 ihre energetische Gebäudeförderung neu strukturieren. weiter lesen

Bundestarifvertrag im Schornsteinfegerhand­werk
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2047.php4
Nach drei Verhandlungsrunden haben sich am 16. Dezember 2020 Arbeit­ge­ber und Gewerkschaft im Schornsteinfegerhandwerk auf einen neuen Bundestarifvertrag mit einer Laufzeit von 2 Jahren ab Anfang 2021 geei­nigt. weiter lesen

Warentest: Die meisten Rauchmelder melden zuverlässig, einer ist mangelhaft
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2046.php4
Rauchmelder müssen zum Jahresende in jeder Wohnung in Deutschland installiert sein. Die Stiftung Warentest hat passend dazu 17 aktuelle Rauchmelder getestet - darunter drei Modelle, die sich per Funk vernetzen lassen. weiter lesen

Allgemeine Lufttechnik: 2020 Umsatzminus von 7%, 2021 vielleicht Umsatzplus von 2%
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/2045.php4
Basierend auf der Herbstumfrage unter Mitgliedsunternehmen rechnet der Fachverband Allgemeine Lufttechnik für 2020 mit einem Umsatz­minus von 7% für die Branche. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE