Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 07.05.2021

Fenster zum Hof

Wenn ein Gebäude neu errichtet wird, dann kann es zu unangenehmen Nebenerscheinungen für die Nachbarn kommen - falls nämlich plötzlich ein Fenster in Richtung ihres bisherigen Ruhebereichs zeigt. Nach Auskunft des LBS-Infodienstes Recht und Steuern müssen es die Betroffenen in der Regel trotzdem hinnehmen.

Der Fall: Lange Zeit hatten Grundstücksbesitzer das Glück, dass eine verschwiegene Gartenecke nicht einsehbar war. Mit dem behördlich genehmigten Neubau eines Mehrfamilienhauses änderte sich das. Plötzlich hätten sich fremde Blicke auf Terrasse und Gartenteich richten können. Die Grundstücksbesitzer sahen in der Errichtung des Gebäudes mit besagten Fenstern einen Verstoß gegen das Gebot der Rücksichtnahme.

Das Urteil: Die Verwaltungsrichter konnten einen solchen Verstoß nicht erkennen. Es stelle keine Rücksichtslosigkeit dar, wenn die Fenster eines Neubaus auch in Richtung eines Ruhebereichs zeigten. So etwas sei in dichter besiedelten Gegenden durchaus üblich und müsse von denen, die nun „beobachtet“ würden, hingenommen werden. (Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Aktenzeichen 10 A 179/20)

Baulinks-Beiträge vom 5. Mai 2021

C2C 4.0: Vierte und weitreichendste Cradle to Cradle-Version angekündigt
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0727.php4
Mit dem Cradle to Cradle Certified-Produktstandard erhalten Unter­neh­men ein praktikables Werkzeug, um ihre Produkte sicher, kreislauffähig und nachhaltig zu entwickeln und herzustellen. weiter lesen

Gesundes Bauen: Seminar im September zum zertifizierten Fachplaner
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0726.php4
Das Sentinel Haus Institut lädt zur Fortbildung zum zertifizierten Archi­tek­ten / Fachplaner für gesünderes Bauen ein. Die Tagesveranstaltung soll am 16. September 2021 in Bremen stattfinden. weiter lesen

Sopros „WohnGesundheitsSystem“ auf einem „Sopro Zoom“-Poster
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0725.php4
Nachhaltigkeit und besonders emissionsarme Produkte stehen bei Sopro schon seit längerer Zeit auf der Agenda. So umfasst das „Wohn­Ge­sund­heits­System“ des Unternehmens aktuell 31 Produkte, die vom Sentinel Haus Institut als wohngesund zertifiziert wurden. weiter lesen

Knauf Formteile mit kristallinen Faltungen und idealer Raumakustik im Düsseldorfer BiZ
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0724.php4
Die Lounge des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Bundesagentur für Arbeit in Düsseldorf fungiert nicht nur als Beratungszentrum, in dem sich Berufsanfänger und Arbeitssuchende über künftige Berufswege und Arbeitsmöglichkeiten informieren können. weiter lesen

Gipsfaserplatten als Alternative zu Holzwerkstoffplatten mit Lieferproblemen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0723.php4
Die Preise im Holzwerkstoffbereich steigen derzeit beeindruckend. Für viele Holzbauunternehmen ist es in dieser Situation schwierig, ihre Fer­ti­gungs­ter­mine einzuhalten. Gipsfaserplatten sind da eine ernst zu neh­men­de Alter­na­tive. weiter lesen

Rigips Verarbeitungsrichtlinien Trockenbau neu aufgelegt
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0722.php4
Rigips hat sein etabliertes Nachschlagewerk „Verarbeitungsrichtlinien Tro­ckenbau - Anleitung für das Fachhandwerk“ umfassend überarbeitet und aktualisiert. Es steht sowohl als gedrucktes Kompendium als auch in einer interaktiven Version zur Verfügung. weiter lesen

Neue technische Unterlage von MultiGips zu Gipsbinder, Gips-Trockenmörtel und Gipsputz
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0721.php4
Von einfacher Stofflichkeit, für seine leichte Verarbeitung geschätzt, als Mittel gegen Brände, verträglich mit seiner Umgebung, bei geringem Gewicht von guter Festigkeit, preiswert herzustellen, wirtschaftlich in der Anwendung. weiter lesen

GIPS mit BIM
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0720.php4
Öffentliche Auftraggeber dürfen inzwischen die Planungsmethode BIM verbindlich vor­geben - und machen davon auch zunehmend Gebrauch. Ge­for­dert wird zudem bei öffentlichen Projekten die produktneutrale Aus­schrei­bung. weiter lesen

„Bauen braucht Gips“: Verbände sorgen sich wegen Kohleausstieg um Gipsversorgung
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0719.php4
Verbände des Trocken-, Aus- und Leichtbaus fordern in einem gemein­sa­men Aufruf die Sicherstellung der heimischen Gipsversorgung: „Wir wollen gemeinsam mit Umwelt- und Klimaschutz Wege finden, unseren bewährten Baustoff Gips weiterhin in der erforderlichen Menge zur Verfügung zu haben.“ weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE