Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 12.05.2021

Bau-Tarifverhandlungen vertagt

Die bislang ergebnislos verlaufenden Tarifverhandlungen für die rund 890.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe sind gestern (11.5.) auf den 21. Juni 2021 vertagt worden.

In der eintägigen Verhandlung hatten die Arbeitgeber der Gewerkschaft ein frühes Angebot unterbreitet. Dieses soll ein entgeltwirksames Gesamtvolumen von 3% vorsehen: „Mit unserem Angebot, das wir der IG BAU bereits heute, in der ersten Runde unterbreitet haben, wollen wir ein Zeichen setzen, dass wir an einem zügigen Abschluss ohne Schlichtung interessiert sind,“ erklärte der Verhandlungsführer der Arbeitgeber, Uwe Nostitz, der auch Vizepräsident des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe ist, nach Verhandlungsende. „Ein solches Volumen kann für eine Erhöhung von Löhnen und Gehältern bzw. für die in den Entgelttarifverträgen bereits geregelte Wegestreckenentschädigung genutzt werden.“

Zusätzlich erklärten sich die Arbeitgeber zu einer verbindlichen Ost-West-Anpassung der Entgelte bereit. Und Jutta Beeke, Vizepräsidentin des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie, betonte: „Für uns ist das Gesamtvolumen wie auch die längere Laufzeit eines Tarifvertrags von großer Bedeutung. Denn wir Unternehmerinnen und Unternehmer brauchen Planungssicherheit.“

Mehr zum Thema, wie etwa den Forderungen der IG BAU, finden Sie im Baulöhne, Tarifverträge und Nachwuchs-Magazin von baulinks.de.

Baulinks-Beiträge vom 11. Mai 2021

Heradesign creative löst die Gestaltungsgrenzen üblicher Holzwolle-Akustikplatten noch weiter auf
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0753.php4
Das abgestimmte Zusammenwirken von schallabsorbierenden Decken- und Wandflächen schafft eine angenehme Raumakustik. Wenn dann auch noch das Auge verwöhnt wird ... weiter lesen

Oberflächenfertige Akustikdecke à la Knauf: Cleaneo GO!
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0752.php4
Mit Cleaneo GO! hat Knauf ein akustisch wirksames Deckensystem im Port­folio, welches sich leicht montieren lässt. Die gelochten Gipsplatten werden direkt auf die Metall- oder Holzunterkonstruktion geschraubt und müssen weder gespachtelt noch gestrichen werden. weiter lesen

Raumakustisch wirksame Rigitone-Lochplatten mit werkseitig veredelten Kanten
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0751.php4
Rigips bietet seine Rigitone-Akustikplatten künftig mit gefasten und grun­dierten Kanten an. Zusammen mit dem „fix & fertig“-Spachtel Rigi­tone Mix sollte sich so die Montage anspruchsvoller Akustikdecken mar­kant beschleunigen lassen. weiter lesen

Die neuen „kleinen Schwarzen“ von Nimbus und Rossoacoustic
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0750.php4
Starke Impulse für stylische Interieurs: Die von der Nimbus Group an­gebotenen Licht-Akustik-Produkte gibt es nun auch in einem tiefen Schwarz: Black ink. weiter lesen

Exporte von Rohholz seit 2015 mehr als verdreifacht
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0749.php4
Der Bauboom während der Corona-Pandemie hat die Nachfrage nach Holz als Baustoff im In- und Ausland angekurbelt. Wie Destatis mit­ge­teilt hat, exportierte Deutschland 2020 insgesamt rund 12,7 Mio. m³ Rohholz im Wert von 845 Mio. Euro. Im Vergleich zum Jahr 2019 ist dies eine mengenmäßige Steigerung um 42,6%. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE