Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 07.06.2022

Über eine Million Fertighäuser seit 1961

In den letzten sechs Jahrzehnten wurden in Deutschland mehr als eine Million Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser in Holz-Fertigbauweise erteilt. Das ergab eine aktuelle Recherche des Bundesverbands Deutscher Fertigbau (BDF) auf Grundlage von Zahlen des Statistischen Bundesamtes und eigenen Erhebungen. 1961 war das Gründungsjahr des Verbands.
 
„Wir freuen uns über den großen und weiterwachsenden Zuspruch von so vielen angehenden Baufamilien, die ihren Traum vom Eigenheim mit einem Fertighaus aus Holz erfüllen“, so Robin Semmler, Projektleiter des BDF.
 
Während Anfang der 1960er Jahre nur eine Handvoll Unternehmen - meist Gründungsmitglieder des BDF-  einige 100 Häuser pro Jahr bauten, stieg die Zahl in den Folgejahren kontinuierlich an. Aufgrund der stetigen Zunahme der Fertigbauweise schuf das Statistische Bundesamt 1970 ein eigenes Segment in der Erfassung der Baugenehmigungszahlen. 2011 lag die Zahl der bundesweit neu genehmigten Ein- und Zweifamilienhäuser in Fertigbauweise bei 15.475 Häusern. In den vergangenen zehn Jahren stieg die Nachfrage deutlich auf 25.447 neu genehmigte Fertighäuser im Jahr an. „Wir sind uns sicher, dass die Branche weiterwachsen wird und sehen gerade im zunehmenden ökologischen Bewusstsein der Häuslebauer großes Potenzial für unsere umweltfreundliche Bauweise mit Holz“, schließt Herr Semmler.

Baulinks-Beiträge vom 5. und 6. Juni 2022

Tech in Construction #TIC22 am 16. und 17. Juni: ConTech-Startups digitalisieren die Bauwirtschaft
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0820.php4
Wer in der Bauwirtschaft mit der Digitalisierung nicht vorankommt und/oder neue Impulse benötigt, kann sich beispielsweise an Construc­tion­Tech- bzw. ConTech-Startups wenden, die bevorzugt eingefahrene Pro­zes­se neu denken. weiter lesen

digitalBAU 2022: 330 Aussteller, rund 10.000 Besucher, künftig jährlich
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0819.php4
Die Messe München zeigt sich als Veranstalterin der zweiten Ausgabe der digitalBAU, die vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 auf dem Gelände der Koelnmesse stattfand, überaus zufrieden. weiter lesen

Neuauflage: „Holzbau: Konstruktion - Bauphysik - Projekte“
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0818.php4
In dem Fachbuch „Holzbau“ aus dem WEKA-Verlag sind die erfor­der­li­chen Anforderungen aus Bauphysik, Brandschutz, Schallschutz und GEG verständlich aufbereitet. Themenbezogene CAD-Details bilden zudem normgerechte und praxiserprobte Konstruktionen ab. weiter lesen

Tragwerksplanung als neue Disziplin der Initiative „Phase Nachhaltigkeit“
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0817.php4
Mehr als 250 Architektur- und Planungsbüros engagieren sich bei der Initiative „Phase Nachhaltigkeit“. Sie setzen sich dafür ein, die Pla­nungs­pra­xis hin zu Nachhaltigkeit als neuem Normal zu transformieren. Ganz neu mit dabei sind Tragwerksplaner. weiter lesen

Grüne, städtebauliche Inspirationen durch „Zukunftsbilder 2045“
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0816.php4
Wie sehen Frankfurt, Hamburg oder Stuttgart im Jahr 2045 aus? Je konkreter unsere Vorstellung, umso wirksamer ist dieses Zukunftsbild einer lebenswerten Stadt für das Handeln der Menschen im Hier und Heute. „If you can imagine it, you can achieve it“, wusste schon William Arthur Ward. weiter lesen

HOAI-Mindestsätze bei Altverträgen? BGH entscheidet zugunsten der Planenden
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0815.php4
Mit Urteil vom 18.1. hatte der EuGH entschieden, dass die Unions­rechts­wi­drigkeit der HOAI-Mindestsätze sogenannten Auf­sto­ckungs­kla­gen nicht entgegensteht. Am 2.6. hat nun der BGH vor diesem Hinter­grund der Klage eines Planungsbüros stattgegeben. weiter lesen

„Raumentwicklungsministerkonferenz“: Ministerkonferenz für Raumordnung stellt sich neu auf
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0814.php4
Im Rahmen der 46. Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) haben sich Bund und Länder unter dem Vorsitz des Landes Brandenburg wei­tere Ziele für ihre strategische Zusammenarbeit gesetzt. weiter lesen

Experten-Talk am 21. Juni: Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im modernen Wohnungsbau
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0813.php4
Am 21. Juni wollen Lumon und Garbe Immobilien-Projekte von 12 bis 13 Uhr praxisnahe Einblicke in das Thema „nachhaltiges und ener­gie­effi­zien­tes Bauen“ geben. weiter lesen

Neuausrichtung des Management Boards von Regiolux abgeschlossen
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0812.php4
Die Lichtbranche steht vor tiefgreifenden Veränderungen, die Digita­li­sie­rung ist nur eine davon. Um für diese Herausforderungen gut auf­ge­stellt zu sein, hat Regiolux sein Management Board in den vergangenen Monaten neu aufgestellt. weiter lesen

Klima-Effizienz-Forum „CO₂-Reduktion in Gebäuden“ im Herbst vier Mal vor Ort und zudem online
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0811.php4
Fach- und Gebäudeplaner, Energieberater, Architekten sowie Fach­hand­wer­ker sollen in der zweiten Jahreshälfte 2022 ihr Wissen rund um das ideale Zusammenspiel aller notwendigen Komponenten für die CO₂-Re­duk­tion in Gebäuden wieder erweitern können - dieses Jahr wahlweise vor Ort oder als Online-Seminar. weiter lesen

Wärmepumpen sorgen bei Vaillant für Wachstumsschub
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0810.php4
Vaillant konnte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2021 um mehr als 20% auf 3,3 Mrd. Euro erhöhen. Zu dem Unternehmenswachstum, das ohne Währungseinflüsse noch höher ausgefallen wäre, trugen alle Regionen mit zweistelligen Wachstumsraten bei. weiter lesen

Hekatron Gruppe wächst weiter
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0809.php4
Trotz vielfältiger Herausforderungen schlossen die Hekatron Unternehmen das Geschäftsjahr 2021 mit rund 215 Mio Euro Umsatz ab. Das bedeutet für die Brandschutz-Experten sowie EMS-Spezialisten weiter­hin ein kon­ti­nu­ier­li­ches Wachstum - und zwar um 5,5% zum Vorjahr. weiter lesen

URSA-Übernahme durch Etex erfolgreich abgeschlossen
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0808.php4
Die Übernahme von URSA markiert einen wichtigen Meilenstein für Etex, da sie eine fünfte Technologie in die Etex-Gruppe einbrachte. Durch die zusätzliche Dämmstoff-Kompetenz von URSA erweiterte Etex seine Fähigkeit, Produkte und Systeme für die aktuellen und zu­künf­ti­gen Herausforderungen auszubauen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)