Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.06.2022

0,7% mit Umsatz im Ausbaugewerbe innerhalb eines Jahres

Der Umsatz im Ausbaugewerbe ist im 1. Quartal 2022 gegenüber dem 1. Quartal 2021 real (preisbereinigt) um 0,7% gestiegen. Nominal lag der Umsatz aufgrund der deutlich gestiegenen Baupreise um 15,0% höher. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen außerdem mitgeteilt hat, ist die Zahl der Beschäftigten im 1. Quartal 2022 gegenüber dem Vorjahreszeitraum ebenfalls um 0,7% gewachsen.

Nominale Umsatzzuwächse verbuchten im 1. Quartal 2022 alle Wirtschaftszweige des Ausbaugewerbes. Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen verzeichneten die Dämmarbeiten mit +16,6% (real: +2,2%) sowie die Elektroinstallation mit +16,5% (real: +1,6%) die größten Umsatzsteigerungen.

Baulinks-Beiträge vom 13. Juni 2022

Deutscher Brückenbaupreis 2023 ausgelobt
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0857.php4
Zum 9. Mal rufen die Bundesingenieurkammer und der Verband Bera­ten­der Ingenieure (VBI) zur Beteiligung am Deutschen Brückenbaupreis auf. Gesucht werden wieder Deutschlands beste Bauingenieurleistungen im Brückenbau. weiter lesen

Balthasar Neumann Preis 2023 ausgelobt
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0856.php4
Der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) und die Deutsche Bauzeitschrift (DBZ) loben gemeinsam den europäischen Preis für Architektur und Ingenieurleistungen, den Balthasar Neumann Preis 2023, aus. weiter lesen

Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik 2022 ausgelobt
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0855.php4
Die Solarenergienutzung an Gebäuden ist ein zentrales Thema auf dem Weg zur Klimaneutralität. Solartechnische Systeme sollten selbst­ver­ständ­liche Bestandteile innovativer Gebäudehüllen wie auch Bausteine energetischer Sanierung sein. weiter lesen

Neue Marktübersicht mit erprobten Kleinwindanlagen
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0854.php4
Der Kleinwind-Marktreport 2022 von Patrick Jüttemann ist am 2. Juni in 7. Auflage erschienen. Der Report basiert auf einer umfangreichen Marktanalyse und beinhaltet ausschließlich erprobte Kleinwindanlagen - aus gutem Grund, da es ein Markt mit sehr vielen Anbietern und unter­schied­licher Qualität der Anlagentechnik ist. weiter lesen

Klimafreundliche Modernisierung eines Einfamilienhauses für im Schnitt 89.000 bzw. 49.000 Euro
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0853.php4
Wer ein durchschnittliches Einfamilienhaus klimafreundlich moder­ni­sie­ren will, muss mit Kosten von rund 89.000 Euro rechnen. Rund 45% der Gesamtkosten Euro lassen sich durch Fördermittel abdecken, so dass letztlich rund 49.000 Euro zu finanzieren sind. weiter lesen

Hammerl wird Mitglied der Unternehmensgruppe Bachl
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/0852.php4
Mit der Übernahme der 1956 gegründeten Hammerl GmbH erweitert die Unternehmensgruppe Bachl ihre Produktpalette um Noppenmatten und ist damit Bereich Folientechnik breiter aufgestellt. Die Hammerl GmbH war seit 2016 Teil der Aurelius-Gruppe. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)