Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.09.2022

Real 5,2% weniger Umsatz im Ausbaugewerbe

Das Ausbaugewerbe hat im 2. Quartal 2022 real (preisbereinigt) 5,2% weniger Umsatz erzielt als im 2. Quartal 2021. Nominal lag der Umsatz aufgrund der stark gestiegenen Baupreise um 10,4% höher. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitgeteilt hat, stieg die Zahl der Beschäftigten im 2. Quartal 2022 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 0,7%. Im gesamten 1. Halbjahr 2022 sank der Umsatz im Ausbaugewerbe gegenüber dem Vorjahreszeitraum real um 2,6%, während er nominal um 12,4% stieg. Die Beschäftigtenzahl wuchs im gleichen Zeitraum um 0,8%.

Alle Wirtschaftszweige waren im 2. Quartal 2022 von den realen Umsatzrückgänge betroffen. Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen verzeichnete die Elektroinstallation mit -1,5% (nominal: +14,5%) die geringsten Einbußen, während die Umsätze in der Bautischlerei und -schlosserei mit -8,3% (nominal: +10,2%) am stärksten zurückgingen.

Baulinks-Beiträge vom 11. und 13. September 2022

Schnelle Grobkostenermittlung mit California
https://www.baulinks.de/bausoftware/2022/0111.php4
BIM-Prozesse unterstützen Kostenplaner u.a. durch die Verbesserung der Transparenz und die Verminderung von Doppelerfassungen. Die ty­pi­sche Nutzung der Bauwerksmengen aus dem BIM-Modell für die auto­ma­ti­sier­te Erstellung fertiger Leistungsverzeichnisse tritt an die Stelle der bisherigen, eher mühsamen Mengenermittlung. weiter lesen

Plansite nutzt BIM als Dreh- und Angelpunkt zwischen Planung und Ausführung
https://www.baulinks.de/bausoftware/2022/0110.php4
Mit BIM lassen sich Abläufe und Prozesse optimieren und der integrale Planungsansatz unterstützen. Ein zentraler Vorteil der modellbasierten Planungsmethode ist dabei, dass sich einmal erstellte Daten mehrfach für unterschiedliche Zwecke nutzen lassen. weiter lesen

„Projekterfolg richtig messen“: Fachartikel bei Kobold online
https://www.baulinks.de/bausoftware/2022/0109.php4
Christian Breukmann, Bereichsleiter Vertrieb, Marketing und Produkt­ma­na­ge­ment bei Kobold Management Systeme, hat zum Thema „Den Projekterfolg richtig messen: Auf diese Kennzahlen und Messgrößen kommt es im Planungsbüro an“ einen Fachartikel verfasst. weiter lesen

ERP-Software: 4PS launcht erste deutsche Version der Software 4PS Construct
https://www.baulinks.de/bausoftware/2022/0108.php4
Die 4PS Bausoftware GmbH setzt ihre Entwicklung im deutschen Markt fort. Die erste deutsche Version von 4PS Construct, einer ERP-Software für den Bau, wurde fertiggestellt. weiter lesen

8. Solar-Computer-Messe drei Tage Ende September
https://www.baulinks.de/bausoftware/2022/0107.php4
Vom 27. bis 29.9. veranstaltet Solar-Computer seine 8. Online-Messe. Aus erster Hand können sich Gebäude- und TGA-Planer sowie Energie­be­ra­ter an drei Themen-Tagen über aktuelle Software in insgesamt 22 Sessions informieren. Am ersten Tag, dem „BIM-Tag“, steht das Auf­set­zen von Berechnungen auf vorhandenen CAD-Daten und das an­schlie­ßen­de integrierte Planen im Vordergrund. weiter lesen

Deutscher Straßen- und Verkehrskongress vom 5. bis 7. Oktober 2022
https://www.baulinks.de/bausoftware/2022/0106.php4
Vom 5 bis 7. Oktober 2022 soll die Westfalenhalle in Dortmund ganz im Zeichen der persönlichen Begegnungen und des fachlichen Austauschs beim Deutschen Straßen- und Verkehrskongress stehen. Der Bran­chen­hö­he­punkt 2022 wird begleitet von der Fachausstellung „Straßen und Verkehr 2022“. weiter lesen

Vision und Konstruktion: Nachhaltige Tragwerksplanung auf dem VBI-Symposium am 14.10.2022
https://www.baulinks.de/bausoftware/2022/0105.php4
Prof. Dr. Mike Schlaich lädt zum Tragwerksplaner-Symposium „Vision und Konstruktion 2022“ am 14. Oktober in die Universität der Künste nach Berlin ein. Der renommierte Bauingenieur gehört dem wissen­schaft­li­chen Beirat an, der alljährlich das Programm von „Vision und Konstruktion“ auf die Beine stellt. weiter lesen

#BIM: Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen lädt zu 20 Vorträgen ein
https://www.baulinks.de/bausoftware/2022/0104.php4
„BIM einfach machen“, das sagt sich schnell. Doch im Programm des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen geht es um Ant­wor­ten auf die Frage: Was ist sinnvoll und was weniger, wenn sich ge­ra­de kleine und mittlere Unternehmen mit BIM befassen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)