Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 18.09.2022

2,1% weniger genehmigte Wohnungen in den ersten 7 Monaten

Im Juli 2022 wurde in Deutschland der Bau von 30.653 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag (16.9.) mitgeteilt hat, waren das 2,2% oder 681 Baugenehmigungen weniger als im Juli 2021. Von Januar bis Juli 2022 wurden damit insgesamt 216.425 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt - das waren 2,1% oder 4.690 weniger als im Vorjahreszeitraum (Januar bis Juli 2021: 221.115). In den Ergebnissen sind sowohl die Baugenehmigungen für Wohnungen in neuen Gebäuden als auch für neue Wohnungen in bestehenden Gebäuden enthalten.

In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden von Januar bis Juli 2022 insgesamt 187.561 Wohnungen genehmigt. Das waren 2,0% oder 3.807 Wohnungen weniger als im Vorjahreszeitraum. Dabei ging die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser um 16,1% (-9.343) auf 48.613 zurück. Hier ist allerdings der Basiseffekt infolge des Auslaufens des Baukindergeldes im Vorjahr zu berücksichtigen. So konnten Familien mit Kindern die staatliche Fördermaßnahme beantragen, wenn sie bis Ende März 2021 eine Baugenehmigung für selbst genutztes Wohneigentum vorliegen hatten. Das Baukindergeld trug dazu bei, dass im Zeitraum von Januar bis März 2021 fast 7.400 Einfamilienhäuser mehr genehmigt worden waren als in den ersten drei Monaten des Jahres 2022.

Bei den Zweifamilienhäusern blieb die Zahl genehmigter Wohnungen von Januar bis Juli 2022 hingegen mit 19.100 fast unverändert gegenüber den Vorjahreszeitraum (‑2 Wohnungen). Bei den Mehrfamilienhäusern stieg die Zahl der genehmigten Wohnungen um 7,1% (+7.662) auf 116.096.

Baulinks-Beiträge vom 16. September 2022

Neue Trinkwasserwärmepumpe von Wolf in zwei Varianten
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/1346.php4
Wolf hat unter der Bezeichnung FHS eine neue Trinkwasser-/Warm­was­ser-Wärmepumpe vorgestellt, um den vorhandenen Wärmeerzeuger zu ent­las­ten - insbesondere dann, wenn es im Sommer keine Räume zu beheizen gibt. weiter lesen

Neue Trinkwasserwärmepumpe von Bosch schafft dank Zuheizer Wassertemperaturen bis 75°C
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/1345.php4
Mit der Compress 5000 DW hat Bosch eine Trinkwasserwärmepumpe für Einfamilienhäuser vorgestellt. Sie erreicht regulär Wassertemperaturen von bis zu 65°C (mit zugeschaltetem E-Heater auch 75°C) und löst die Com­press-Modelle 4000 und 5000 DW ab. weiter lesen

Vaillant-Tool ermöglicht schnellere Wärmepumpen- oder Hybridanlagenplanung
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/1343.php4
Vaillant hat ein Wärmepumpen-Schnellauslegungstool entwickelt, wel­ches die Planung einer Wärmepumpen- oder Hybridanlage auf Basis weniger, schnell verfügbarer Daten erleichtert. weiter lesen

Hybrid-Hydraulikbox als Bindeglied zwischen Wärmepumpe und Gas-Brennwertgerät von Buderus
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/1342.php4
Mit einem Hybridsystem bestehend aus einer Wärmepumpe und einem Brennwertgerät lassen sich sowohl regenerative Energien als auch fos­sile Brennstoffe nutzen. Buderus unterstützt entsprechende Instal­la­tio­nen u.a. mit zwei neuen Hybrid-Hydraulikboxen. weiter lesen

Brötjes „Rundum-sorglos-Paket“ zum hybriden Beheizen von Einfamilienhäusern
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/1341.php4
Für Einfamilienhäuser bis 200 m² Wohnfläche empfiehlt Brötje eine Hybrid­an­lage, die aus dem Gas-Brennwertkessel WGB EVO 20 und der Luft-/Was­ser-Wärmepumpe BLW NEO 8 besteht - unterstützt von einem Pufferspeicher und einem Beistellspeicher. weiter lesen

Nachhaltige Heizungssanierung auf kleinem Raum mit Hybridtechnik von Brötje
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/1340.php4
Was kann man tun, wenn Platz und Budget für eine Heizungssanierung begrenzt sind? Brötje beispielsweise empfiehlt dann sein Kompakt-Pa­ket - eine Kombination aus Brennwerttherme WLS und Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit Pufferspeicher BLW Split-P. weiter lesen

Zwei Beispiele: Hoher Autarkiegrad dank Dachs-Blockheizkraftwerk und neuer Wärmepumpe
https://www.baulinks.de/webplugin/2022/1344.php4
Die Kombination verschiedener Heizsysteme kann sich auszahlen: Wer z.B. ein BHKW mit einer Wärmepumpe verbindet, spart Energie und macht sich unabhängiger vom Marktgeschehen. Zwei Praxisbeispiele mit Dachs-BHKWs von SenerTec zeigen die Möglichkeiten. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)